Skylon Tower Observation Deck

Der 160 Meter hohe Skylon Tower ist ein Aussichtsturm direkt an den weltberühmten Niagara Fällen. Von seinem Observation Deck bietet sich den Besuchern ein einmaliger Ausblick auf die tosenden Kaskaden. Aber nicht nur das Naturwunder an sich, auch die technischen Daten des Aussichtsturms sind beeindruckend: In nur 52 Sekunden bringen die ‚Yellow Bugs‘, die gelben Außenaufzüge, die Gäste zur Aussichtsplattform. Schon während der Fahrt kann man die Aussicht auf die Wasserfälle und ihre Umgebung genießen. Dank der großzügigen Öffnungszeiten, täglich von acht Uhr morgens bis zehn Uhr abends, lässt sich ein Besuch des Skylon Towers gut in das Tagesprogramm einpassen. Besucher aus Kanada erreichen ihn über den Queen Elizabeth Way. Sie gelangen über die Ausfahrt zum Niagara Veterans Memorial Highway und dann weiter über die Stanley Avenue in südlicher Richtung zu den Besucherparkplätzen. Urlauber aus den USA überqueren die Rainbow Bridge und biegen dann in südlicher Richtung in die River Road ein.

 

Highlights des Skylon Towers

 

Skylon Tower IMAX Kino

Der Skylon Tower mit seinen vielfältigen Attraktionen bietet jede Menge Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Schon die kurze Fahrt mit den außen liegenden Panoramaaufzügen ist ein Erlebnis für sich. Von dort bietet sich den Besuchern ein einzigartiger Rundblick auf die tosenden Wassermassen der Niagara Fälle und das Hinterland mit seinen Weinanbaugebieten. Bei gutem Wetter reicht die Sicht bis zu 130 Kilometern. Dann sieht man den Ontariosee, den Eriesee und die Städte Toronto und Buffalo. Die Besucher der Niagara Fälle sollten auf keinen Fall die Vorführung im IMAX Kino versäumen. Im Film Legends of Niagara Falls erhält man Einblicke in die geologische Entstehungsgeschichte und erfährt die Hintergründe zu der indianischen Sage der ‚Maid of the Mist‘, der Jungfrau des Nebels. Dank der dramatischen 3D und 4D Effekte gewinnt der Zuschauer den Eindruck, er würde aus unmittelbarer Nähe erleben, mit welch ungeheurer Kraft sich das Wasser in die Tiefe stürzt.

 

Skylon Tower – drehende Restaurant

Das Drehrestaurant in luftiger Höhe bietet Platz für 270 Personen und lockt mit zahlreichen kulinarischen Angeboten. Das tägliche Lunch Buffet im Summit Suite Dining Room kostet 27,50 Kanadische Dollar. Mit seiner großen Auswahl an schmackhaften Gerichten ist es ein idealer Platz für Familien, die das Mittagessen gerne abseits des Trubels der Schnellrestaurants zu sich nehmen. Das elegant eingerichtete Drehrestaurant hat schon mehrfach Preise für seine ausgezeichnete Küche erhalten. Hier können Gäste in entspannter Atmosphäre die einzigartige Aussicht und ein Menü der Extraklasse genießen. Das Restaurant, das sich einmal in der Stunde um 360° dreht, eignet sich hervorragend für ein romantisches Dinner zu zweit oder eine besondere Feier im Familienkreis. Ein Abendessen in einem der beiden Restaurants ist ein geeigneter Abschluss des Besuchs der weltberühmten Wasserfälle. Die Aussicht von hier ist ein besonderes Erlebnis, vor allem während eines der regelmäßig stattfindenden Feuerwerke, die die Wasserfälle in bunte Farben tauchen. Für die Besucher der beiden Restaurants ist der Eintritt zum Skylon Tower und die Fahrt zu der Aussichtsplattform kostenlos.

 

Skylon Tower Family Fun Center

Im unteren Eingangsbereich liegt das lebhafte Family Fun Center, ein riesiges Spielcenter, das Jung und Alt gleichermaßen Zerstreuung bietet. Hier laden zahlreiche Spielautomaten wie Flipper, Roulette, Simulatoren verschiedener Art und Geschicklichkeitsspiele zum längeren Verweilen ein. Für das leibliche Wohl sorgen eine Reihe von namhaften Fastfoodketten. Während die Kinder sich im Family Fun Center vergnügen, haben die Eltern die Möglichkeit, sich bei einem typisch amerikanischen Hamburger zu erholen und ihren Kindern beim Toben und Spielen zuzusehen. Im großräumigen Shoppingcenter findet der Urlauber allerlei Mitbringsel und Geschenke. Die Angebote reichen von den üblichen Kleinigkeiten wie Kaffeetassen, Kühlschrankmagnete oder Baseballkappen, über Kleidung, Schmuck, indianisches Kunsthandwerk bis zu typisch kanadischen Lebensmittelspezialitäten.

 

 

 

28Mai

Kommentar abgeben