Ihr Reisespezialist seit über 20 Jahren


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa / United nach Kansas City / ab Tulsa
  • 14 Nächte laut Ausschreibung (nach Verfügbarkeit, sonst gleichwertig)
  • Mietwagen von Alamo in der gebuchten Kategorie für den Zeitraum der Rundreise
  • unbegrenzte Freimeilen, Vollkasko, 1. Tankfüllung
  • Gebühr für 2. Fahrer (ab 25 Jahre) inklusive
  • Zusatzhaftpflichtversicherung/1 Mio. US Dollar (LIS/LP)
  • Express-Service bei Anmietung
  • Reiseführer inkl. Straßenkarte
  • Flughafengebühren
  • alle lokalen und staatlichen Steuern
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Zusätzliches Benzin, Zusatzversicherungen
  • Zuschläge für Fahrer unter 25 Jahren
  • Einwegmiete (USD 181 zzgl. Steuern)
  • Autobahngebühren, Parkgebühren, Eintrittsgelder
  • Navigationssystem für Mietwagen einmalig 99 Euro pro Fahrzeug.
  • Aufpreis für höherwertige Hotelkategorie
2b8f621e9244c1

Buchbarkeit dieser Reise

Die Basispreise gelten für Abflüge bis 31.12.2021
Aktuell sind viele Reisen bis einschließlich Herbst/Winter 2021/22 buchbar.

Bei Buchung werden Sie u.a. durch Reisepreissicherungsschein abgesichert.
Weitere Details und Hinweise finden Sie unter Info & Bestimmungen.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Unsere Reisepakete sind Vorschläge, die sich individuell anpassen lassen. Alle Angebote können nach dem ,,Bausteinprinzip" geändert, ergänzt oder kombiniert werden.

Reisen nach dem Bausteinprinzip

Mietwagenreise ,,Cowboys & Indianer"

15 Tage / 14 Nächte von Kansas City nach Tulsa

Übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen und fahren Sie zu Ihrem gebuchten Hotel. Kansas City liegt sowohl in Kansas als auch Missouri – sie wird zweigeteilt durch die State Line Road. Verbringen Sie einen entspannten Abend an Ihrem Ankunftstag und erkunden Sie die nahe Umgebung.

Unterkunft: Comfort Inn Kansas City Speedway** (Standard), Hampton Inn Kansas City Village West*** (Standard Plus), 2 Übernachtungen 

KS-Speedway credit travelks

Das pulsierende Kansas City hat den Spitznamen „Stadt der Fontänen“, denn es gibt zahlreiche Wasserspiele, wie z.B. am Crown Center. Die dynamischen Kunstszene, öffentliche Kunstwerke, Jazz Musik, Überfluss an Museen, fantastische Shoppingmöglichkeiten, und traditionelles Barbecue zeichnen die Stadt aus. Es gibt hunderte von Aktivitäten und Attraktionen inklusive des Village West Sports and Entertainment Complex, das Newman Museum of Contemporary Art, die Moon Marble Company, welche mit Leidenschaft Murmeln in alles Variationen herstellen und verkaufen. Die Besichtigung der Rennstrecke „Kansas Speedway“ (Foto) lässt Besuchern das Benzin in den Adern spüren, wenn NASCAR Rennen stattfinden. Einkaufsmöglichkeiten bieten sich im Legends Outlet Shopping und im County Club Plaza – um nur einige zu nennen.

Kansas University Lawrence

Es ist nur eine kurze Fahrt nach Lawrence. Daher können wir Ihnen empfehlen, die nahgelegene Stadt Olathe zu besuchen. Hier kann man das frühe Pionierleben im Mahaffie Stage Coach Stop and Farm Historic Site nachempfinden.

In Lawrence angekommen, werden Sie bemerken, dass die Stadt eine der am besten erhaltenen und einzigartigen Gemeinden der Vereinigten Staaten ist. In der Stadt befindet sich u.a. die University of Kansas (Foto) und die Haskell Indian Nations University. Im Stadtzentrum sind angesagte Boutiquen, Antiquitätenläden und Straßencafés vertreten. Auch für sein Nachtleben ist Lawrence bekannt.

Unterkunft: Hampton Inn***+ (Standard), Circle S Ranch in Lawrence*** (Standard Plus), 2 Übernachtungen

KU Natural History Museum credit travelks

Gegründet, um Sklaverei in dem Gebiet zu verhindern, ist Lawrence eine der wenigen Städte die aus rein politischen Gründen entstanden sind. Kansas gilt als wichtiger Faktor im Amerikanischen Bürgerkrieg – das Freedom’s Frontier Heritage Center in Lawrence (Mittwoch bis Sonntag geöffnet) widmet sich dem Thema „Bleeding Kansas“ und ist einen Besuch wert. Zudem gibt es in der Stadt zahlreiche Kunstgalerien, die empfehlenswert sind. Weitere lohnenswerte Ziele in Lawrence sind das Spencer Museum of Art, das Dole Institute of Politics und das KU Natural History Museum (Foto).

FlintHillsRodeo-BroncRiding - Strong City, KS
CowboySunset.ChisholmTrail, KS

Machen Sie einen Abstecher nach Strong City und besuchen Sie ein Rodeo (Foto). Auch in Topeka, die als eine der 10 besten Städte des kommenden Jahrzehnts bezeichnet wird, lohnt es sich einen Halt einzulegen. Interessante Stopps sind das Kansas State Capitol, das Museum of History, der NOTO Arts District, und die Brown vs Board of Education Historic Site, wo man Einblicke in die Amerikanische Bürgerrechtsbewegen bekommen kann.

In der Stadt Manhattan befindet sich die Kansas State University, die dadurch sein jugendliches Profil erhält. Entdecken sie das vielfältige Flint Hills Discovery Center, sowie die Shoppingmöglichkeiten in der Innenstadt. Der Stadtteil Aggieville bietet Restaurants und Nachtclubs zum Ausgehen.

Unterkunft: Super 8 by Wyndham** (Standard), Best Western Manhattan Inn**+ (Standard Plus), 1 Übernachtung

ChickenFriedSteak-HaysHouse-Council Grove, KS
SantaFeTrail - Council Grove, KS
Gardian of the Grove; Council Grove, KS
Flint Hills Scenic National Scenic Byway - KS
Cowboy in the Tallgrass Prairie, KSOK

Nehmen sie Kurs auf Council Grove, eine  Stadt die noch fast genauso aussieht wie vor hundert Jahren. Hier befindet sich Hays House (Foto), das älteste noch betriebene Restaurant westlich des Mississippi Rivers und Terwilliger Home, ein ebenso altes Wohnhaus. Die Stadt entwickelte sich aus Verhandlungen zwischen U.S. Kommissaren und Anführern des Osage Indian Stamms, um Reisenden eine sichere Passage auf dem Santa Fe Trail (Foto) zu ermöglichen. Wenn Sie auf eigene Faust die Umgebung erkunden, finden Sie ein dutzend historische Sehenswürdigkeiten vor. Dazu gehören die Kaw Mission State Historical Site und die Statuen “Guardian of the Grove” (Foto) und „Madonna of the Trail“, die an die Eroberung des Staatsgebiets im Westen und die damit verbundene Verdrängung der Ureinwohner erinnern. Zu besichtigen ist außerdem der Allegawaho Heritage Memorial Park, wo sich die Ruinen eines verlassenen Indianerdorfes befinden.

Auf der Weiterfahrt werden Sie die Hochgrasprärie erleben. Sie bedeckte einst fast 690.000 km² von Nordamerika. Heute sind nur noch weniger als 4% übrig geblieben. Der Flint Hills National Scenic Byway (Foto) ist eine spektakuläre Route, die unverfälschte Blicke auf die Graslandschaft der Great Plains bietet. Besuchen Sie The Tallgrass Prairie National Preserve, dem Naturschutzgebiet, welcher dieses einzigartige Ökosystem schützt.

In der charmanten kleinen Stadt Cottonwood Falls angekommen, versuchen Sie in Emma Chase Café den sogenannten „Catfish Fry“. Jeden Freitag wird dazu Livemusik von lokalen Künstlern gespielt von Acoustic Country über Bluegrass und Gospel bis Rock’n’Roll. Sonntags kann man dem Frühstück der Biker oder des Antiken Autoclubs teilnehmen.

Unterkunft: The Lark Inn*** (Standard), Grand Central Hotel*** (Standard Plus), 1 Übernachtung

River City Brewing - Wichita, KS
Keeper of the Plains - Wichita, KS
Old Cowtown.longhorn - Wichita,KS

Nach nicht einmal zwei Stunden Fahrt in malerischer Umgebung erreichen Sie Wichita. Die Altstadt mit ihren typischen Lagerhallen aus roten Ziegelsteinen bietet gute Shoppingmöglichkeiten während des Tages und verwandelt sich bei Nacht in eine Meile aus Nachtclubs mit Musik von Rock und Jazz über Country bis hin zu Blues und Reggae. Beziehen Sie Ihr vorgebuchtes Hotel und erkunden Sie die Stadt. Die Altstadt ist hier besonders zu empfehlen. Die berühmte Statue „Keeper of the Plains“ (Foto) befindet sich an der Stelle des Zusammenflusses des Arkansas und Little Arkansas und gedenkt jener Ureinwohner, die vor der Ankunft der Siedler in der Region gelebt haben. Erleben Sie die frühen Zeiten der Stadt noch einmal im Old Cowtown Living History Museum (Foto). Lernen Sie im Mid-America all Indian Center über das Erbe der Ureinwohner oder genießen Sie die Kunst im Wichita Art Museum. Zum Museum of World Treasures gehört eines der weltweit am besten erhaltenen T-Rex Skelette, sowie ägyptische Mumien und Artefakte Europäischer Monarchen und Amerikanischer Präsidenten.

Unterkunft: Clarion Inn & Suites*** (Standard), Courtyard by Marriott Old Town****(Standard Plus), 1 Übernachtung

American Indian Child
Red Earth Dancer
Marland Mansion outside
bricktown credit travelok.com, Like Barrett
Bricktown

Auf der Fahrt nach Oklahoma City passieren Sie wieder das Gebiet vieler Indianerstämme (Foto). Halten Sie in Ponca City, um den Standing Bear Monument Park zu besuchen. Dieser ehrt die amerikanischen Ureinwohner mit der Statue eines bekannten Häuptlings. Schauen sie außerdem am prachtvollen Marland Mansion (Foto) vorbei. Hierbei handelt es sich im einen „Palast in der Prairie“ mit 55 Zimmern, der auf verschiedenen Touren besichtigt werden kann. Zudem ist auf dem Zwischenstopp in Ponca City das Pioneer Women Museum zu empfehlen, wo der Einfluss von Frauen auf die Entwicklung des Staates Oklahoma beleuchtet wird.

Am Abend erreichen Sie Oklahoma City, die größte Stadt im Bundesstaat Oklahoma. Der Stadtteil Bricktown (Fotos) ist bekannt für seine renovierten Lagerhallen und bietet in etwa 30 Restaurants und Clubs mit Wasserblick viel Abendunterhaltung. Ein Muss in Oklahoma ist der Besuch im Cattleman’s Steakhouse at Stockyard City. Genießen Sie ein perfektes Steak zum Abend oder ein herzhaften Toast und Omelett zum Frühstück.

Unterkunft: Hilton Garden Inn*** (Standard), Courtyard by Marriott Oklahoma City Downtown**** (Standard Plus), 3 Übernachtung

Stockyad City- OKC, OK
Stockyard City LIttle Joes Boot Merchant - OKC, OK

Im bereits erwähnten Stockyards City (Fotos) finden jeden Montag und Dienstag die größte Viehauktion des Landes statt. Gehen Sie an den zahlreichen Viehgehegen vorbei zum Auktionshaus, um eine der bekannten Viehauktionen mitzuerleben. Nachdem Sie die Western Shops von Stockyards City erkundet haben, fahren Sie zum Weltklasse National Cowboy and Western Heritage Museum, welche eine Sammlung klassischer und zeitgenössischer Kunst aus dem Westen beinhaltet, darunter die berühmte 5,50 m hohe Skulptur „The End of Trail“. Weitere Attraktionen, die man nicht verpassen sollte, sind unter anderem: das Oklahoma City National Memorial & Museum, das Oklahoma City Museum of Art, das Red Earth Museum, das American Banjo Museum, das The State Museum of History, das Express Ranches Clydesdale Centre, das State Capitol, aber auch das Myriad Botanical Gardens & Crystal Bridge Tropical Conservatory sowie das Boathouse Distrikt und das Paseo Arts Distrikt.

Guthrie - OK
OK-Rte66
Route 66 - Oklahoma Route 66 Museum, Clinton, OK

Heute haben Sie Gelegenheit, sich in der Umgebung von Oklahoma City umzusehen. Fahren Sie ca. 55 km Richtung Norden nach Guthrie (Foto). Das Zentrum des wunderschönen Kleinstädtchens gehört zu den nationalen historischen Wahrzeichen. Hier finden Sie zahlreiche Shops und Restaurants, sowie traditionelle Schuhmacher und Antiquitätenläden. Die Städte Clinton und Elk City erreichen Sie von Oklahoma City aus in ca. 1,5 bis 2 Stunden Fahrzeit Richtung Westen. In den beiden der benachbarten Orte können Sie jeweils ein Museum zur Route 66 (Foto) besuchen. Elk City bietet neben weiteren Museen zudem Attraktionen wie eine Elchstatue, sowie einen Leuchtturm und ein Karussell, die 2007 zum Anlass der Hundertjahrfeier des Ortes errichtet wurden.

Wichita Mountains Wildlife Reserve - Medicine Park, OK

Auf Ihrer Weiterreise nach Lawton / Fort Sill kommen Sie am Naturschutzgebiet "Wichita Mountain Scenic Byway and Wildlife Refuge" (Foto) sowie dem Medicine Park vorbei. Nehmen Sie den kleinen Umweg in Kauf und fahren Sie hinein, denn der Ausflug wird sich lohnen. Hier leben Büffel, Langhornrinder, Präriehunde, Elche und Rehe in freier Natur. Das Besucherzentrum umfasst Dioramas, interaktive Ausstellungen, Kunst, Skulpturen und exquisite Tierpräparate. Fahren Sie zur Spitze des Berges Mount Scott um atemberaubende Ausblicke zu genießen.

In Lawton empfiehlt sich ein Besuch im Comanche National Museum & Cultural Center, das die Geschichte des Comanche Indianerstamms erzählt. Das Grab des berühmten Apachen-Kriegers Geronimo befindet sich in Fort Sill und kann besichtigt werden. In dieser Stadt befindet sich auch das Fort Hill Historic Landmark and Museum, ein Militärstützpunkt, der zunächst gegen Angriffe von Indianerstämmen verteidigte, und während des Amerikanischen Bürgerkriegs die „Buffalo Soldiers“ hervorbrachte.

Unterkunft: Hilton Garden Inn *** (Standard), Plantation Inn Medicine Park ***+(Standard Plus), 1 Übernachtung

CTHC OnTheChisholmTrail monument1
Arbuckle Mountain Fried Pie Store, Davis, OK
Turner Falls Lookout - Davis, OK

Fahren Sie über die Stadt Duncan, besuchen Sie dort das Chisholm Trail Heritage Center (Foto) und üben Sie sich im Lasso-Werfen. Dieses interaktive Museum erzählt vom Leben der Cowboys. Ein multisensorisches Theater lässt Sie mit allen Sinnen in die Welt des wilden Westens eintauchen. Machen Sie auch einen Halt bei Arbuckle Mountain Fried Pies (Foto). Die herzhaften gefüllten Küchlein gibt es in verschiedenen Varianten. Gefüllt mit Hähnchen, Rind oder Pilzen oder auch süße Verführungen mit Blaubeeren, Pfirsichen oder Äpfeln. Egal welches - sie sind einfach köstlich!

Kurz vor Sulphur erreichen Sie Davis. Südlich des Städtchens fließen zahlreiche Quellen aus den Arbuckle Mountains 23,5 m in die Tiefe und formen in einen natürlichen Swimmingpool - die Turner Falls (Foto) sind der größte Wasserfall in Oklahoma. Der Park ist mit wunderschönen Picknickstellen, Naturwanderwegen, Höhlen und geologischen Wundern geschmückt und eignet sich perfekt zum Wandern. Für das Abendessen empfehlen wir Smokin‘ Joes Rib Ranch in Davis.

Unterkunft: Artesian Hotel***+, 1 Übernachtung

Chickasaw National Recreation Area - Travertine Creek, OK
Chickasaw Cultural Center
Cherokee Heritage Center Tsa-La-Gi, Tahelquah, OK
Slyline View - Tulsa, OK
Golden Driller - Tulsa, OK
East Meets West - Tulsa, OK

Beginnen Sie den Tag am frühen Morgen mit einem Spaziergang im Erholungsgebiet der Chickasaw National Recreation Area (Fotos). Das Besucherzentrum Travertine Ranger Station ist ein idealer Startpunkt für den kleinen Ausflug.

Auf Ihrer Fahrt passieren Sie Muskogee und Fort Gibson, die älteste Stadt Oklahomas. Sie wurde 1824 gegründet und hat ein Museum in Form eines ehemaligen Forts nachgebaut. Nur 45 km östlich davon liegt der Ort Tahlequah, die sich als Hauptstadt der Cherokee-Nation bezeichnen darf. Sehenswürdigkeiten beinhalten das Cherokee National Courthouse, das Cherokee National Prison Museum und Cherokee Heritage Center (Foto) mit der „Trail of Tears“ Ausstellung. Bevor Sie die letzten 100 km nach Tulsa antreten, gönnen Sie sich zum Mittag Pizza in Sam & Ella’s Chicken Palace – ein Geheimtipp der Ortsansässigen.

Tulsa (Foto) zeichnet sich durch einen einzigartigen Mix verschiedenster Einflüsse aus. Die Stadt bietet sowohl den Charme der Südstaaten als auch die Eleganz des Ostens und den Flair des Westens. In dieser Stadt sollten Sie unbedingt den Golden Driller (Foto), die 23 Meter hohe Statue eines Ölbohrers, und das Route 66 Monument „East meets West“ (Foto) besuchen. 

Tageskilometer: ca. 235 km (direkt), ca. 400 km mit Stopps in Muskogee, Fort Gibson, Tahlequah

Unterkunft: Doubletree by Hilton Downtown***+ (Standard), Fairfield Inn Brady District ***+ (Standard Plus), 2 Übernachtungen

Gilcrease Museum - Tulsa, OK
Phillbrook Museum Gardens - Tulsa, OK
Skyline from River - Tulsa, OK

Heute können sie Tulsa entdecken. Erleben Sie Amerikanische Ureinwohner, die Cowboy Kultur, und den Wohlstand des Ölreichtums aus dem 20. Jahrhundert. Tulsa ist der Knotenpunkt des Art Deco und der zeitgenössischen Architektur. Es gibt einige fantastische Museen, wie beispielsweise das Woodie Guthrie Center, das Gilcrease Museum (Foto) mit seiner umfangreichen Sammlung westlicher Kunst, Artefakte und Archive über den amerikanischen Kontinent sowie das Philbrook Museum of Art and Garden. Der Brady Arts District liegt zwischen dem Woodie Guthrie Museum und dem Philbrook Museum (Foto) in der Innenstadt und verbindet so leckere lokale Restaurants und Studios von Berufskünstlern miteinander. Shoppingbegeisterte werden den historischen Distrikt namens Brookside genießen, der eine Vielzahl an idyllischen Boutiquen, Kunstgallerien, Antiquitätenläden sowie modernen Restaurants, Clubs und Bars zu bieten hat, in denen man den letzten Abend in Tulsa (Foto) gemütlich ausklingen lassen kann.

Die Rundreise endet mit Abgabe des Mietwagens am Flughafen.

Hinweis

Verlängerungs-, Kombinierungs- oder Richtungsänderungswünsche der Route sind problemlos und jederzeit möglich. Unser Callcenter berät Sie gern.

Gegen einen einmaligen Aufpreis können Sie für die gesamte Rundreise höherwertigere Hotels buchen.

Standard: vorwiegend Hotels im 2- bis 3-Sterne-Bereich
Standard Plus: Hotels mit 3 - 3,5

Mitunter kann aber auch die Lage des Hotels ausschlaggebend für die Kategorie sein.

Einmaliger Mehrpreis für Kategorie Standard Plus (Basis Standard): ab 599 Euro pro Person / DZ bzw. 609 Euro pro Person / DZ mit 3er Belegung.

Mietwagen & Preise

Flug, Hotels & 14 Nächte Mietwagen

Mietwagen
Preis pro Person
2 Pers.
(verl. Tag)
3 Pers.
(verl. Tag)
4 Pers.
(verl. Tag)
Economy - Alamo
max. 2 Personen
2.082 €
(28 €)
n.m.
(-)
n.m.
(-)
Jetzt anfragen
Compact - Alamo
max. 2 Personen
2.101 €
(30 €)
n.m.
(-)
n.m.
(-)
Jetzt anfragen
Midsize - Alamo
max. 3 Personen
2.110 €
(31 €)
1.766 €
(21 €)
n.m.
(-)
Jetzt anfragen
Fullsize - Alamo
max. 4 Personen
2.129 €
(33 €)
1.785 €
(22 €)
1.608 €
(17 €)
Jetzt anfragen
Midsize SUV - Alamo
max. 4 Personen
2.147 €
(41 €)
1.803 €
(23 €)
1.614 €
(18 €)
Jetzt anfragen
Premium - Alamo
max. 4 Personen plus 1 Kind
2.175 €
(39 €)
1.822 €
(26 €)
1.617 €
(19 €)
Jetzt anfragen
Luxury - Alamo
max. 5 Personen
2.222 €
(45 €)
1.850 €
(30 €)
1.654 €
(23 €)
Jetzt anfragen

Special

Minivan - Alamo
max. 5 Personen + 1 Kind.
2.231 €
(45 €)
1.850 €
(30 €)
1.654 €
(23 €)
Jetzt anfragen
Standard SUV - Alamo
max. 4 Personen
2.222 €
(44 €)
1.840 €
(30 €)
1.645 €
(22 €)
Jetzt anfragen
Fullsize SUV - Alamo
max. 5 Personen
2.259 €
(49 €)
1.878 €
(33 €)
1.673 €
(25 €)
Jetzt anfragen
Convertible - Alamo
max. 2 Personen
2.231 €
(45 €)
n.m.
(-)
n.m.
(-)
Jetzt anfragen

Economy - Alamo

max. 2 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.082 € (28 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) n.m. (-)
  • 4 Pers. (verl. Tag) n.m. (-)

Compact - Alamo

max. 2 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.101 € (30 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) n.m. (-)
  • 4 Pers. (verl. Tag) n.m. (-)

Midsize - Alamo

max. 3 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.110 € (31 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.766 € (21 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) n.m. (-)

Fullsize - Alamo

max. 4 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.129 € (33 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.785 € (22 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) 1.608 € (17 €)

Midsize SUV - Alamo

max. 4 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.147 € (41 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.803 € (23 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) 1.614 € (18 €)

Premium - Alamo

max. 4 Personen plus 1 Kind

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.175 € (39 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.822 € (26 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) 1.617 € (19 €)

Luxury - Alamo

max. 5 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.222 € (45 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.850 € (30 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) 1.654 € (23 €)

Minivan - Alamo

max. 5 Personen + 1 Kind.

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.231 € (45 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.850 € (30 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) 1.654 € (23 €)

Standard SUV - Alamo

max. 4 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.222 € (44 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.840 € (30 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) 1.645 € (22 €)

Fullsize SUV - Alamo

max. 5 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.259 € (49 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) 1.878 € (33 €)
  • 4 Pers. (verl. Tag) 1.673 € (25 €)

Convertible - Alamo

max. 2 Personen

Standard

  • 2 Pers. (verl. Tag) 2.231 € (45 €)
  • 3 Pers. (verl. Tag) n.m. (-)
  • 4 Pers. (verl. Tag) n.m. (-)

Hinweis

Weitere Kategorien auf Anfrage buchbar. Weitere Informationen unter Info & Bestimmungen. Navigationsgerät buchbar, siehe Info & Bestimmungen. Einmaliger Mehrpreis für Hotelkategorie Standard Plus: ab 599 Euro pro Person / DZ bzw. 609 Euro pro Person / DZ mit 3er Belegung.

Optionen & Extras

Unsere Reisepakete lassen sich individuell gestalten und frei nach Ihren Wünschen ändern, ergänzen und kombinieren. Buchen Sie direkt bei FAIRFLIGHT die Ausflüge, Tickets und Zusatzleistungen Ihrer Wahl hinzu. Diese Reisekombination lässt sich um folgende Angebote erweitern:

Stopover New York

Ihr Mietwagen von Alamo Rent A Car

Dieses Reisepaket beinhaltet ein Fahrzeug Ihrer Wahl von Alamo Rent A Car (USA). Mit einem Mietwagen dieses Vermieters genießen Sie attraktive Vorteile und Services. Wir empfehlen unseren Kunden die Buchung des Super Inklusiv Plus Pakets (im Angebot enthalten), mit dem Sie auch versicherungstechnisch komplett abgesichert sind.

Hinweis: Fahrzeuge anderer Mietwagenanbieter (z.B. Hertz oder Avis) sind auf Anfrage buchbar.

Details & Mietbedingungen
Mietwagen
Weiterlesen

Sie haben Interesse an dieser Reise?

Unsere USA-Reisespezialisten beraten Sie gern unverbindlich und persönlich!

Kostenfreie Hotline

0800 555 35 35

Mo-Fr 10-14 Uhr

Zur Buchungsanfrage

Sie suchen eine andere Reise?

Mietwagenreise Wilder Westen & Nationalparks

17 Nä. von San Francisco nach Salt Lake City

Termine für 2021 und 2022 buchbar

pro Person / DZ ab

2.547 €

Mietwagenrundreise Auf den Spuren der Cowboys

13 Nä. ab/bis Dallas oder ab/bis Houston

Termine für 2021 und 2022 buchbar

pro Person/DZ ab

1.980 €

Camper USA 2021

Lufthansa Flug & 13 Nä. Wohnmobil, Verl. möglich.

pro Person/ 14 Tage ab

1.820 €

Unsere Partner auf Ihrer Reise