Wohnmobil Westen USA 2018

Wohnmobil Westen USA 2018

Lufthansa Flug & 14 Tage Wohnmobil, Verl. möglich.

  1. Linienflüge mit Lufthansa ab/bis Deutschland
  2. Anbieter: Roadbear, Cruise America oder El Monte
  3. All inklusive Pakete. Ganzjährig buchbar.

alle Leistungen im Überblick

Termine für Frühjahr/Sommer 2018 buchbar.

Eingeschlossene Leistungen 

  1. Linienflüge ab/bis Deutschland nonstop mit Lufthansa
  2. 14 Tage Wohnmobil von Cruise America, El Monte oder Road Bear in der jeweiligen Fahrzeugkategorie
  3. 1 Übernachtung in einem 3 Sterne Hotel nach Ankunft*
  4. Fahrzeugmiete inkl.
  5. Transfers (Flughafen - Hotel - Vermieter und umgekehrt)
  6. unbegrenzte Freimeilen
  7. Zusatzhaftpflichtversicherung / 1 Mio. USD
  8. Vollkaskoversicherung (CDW/VIP)
  9. Bereitstellungsgebühren
  10. zusätzliche Fahrer
  11. Einweisung in das Wohnmobil
  12. hochwertiger Reiseatlas
  13. Koa Value Card inkl. Koaverzeichnis
  14. Rückerstattung Selbstbeteiligung**
  15. Steuern und Gebühren inkl.
  16. Reisepreissicherungsschein

Ihre möglichen Hotels:

Los Angeles – Hotel Crowne Plaza LAX ***
San Francisco – Best Western Plus Hotel Grosvenor Airport ***
Las Vegas – The Linq Hotel ***
Denver – Doubletree by Hilton Hotel ***+

** Im Schadensfall erfolgt Rückerstattung nach Rückkehr in Deutschland.

Sammeln Sie auf Lufthansa Flügen wertvolle Meilen oder lösen Sie sie ganz einfach auf Ihrem nächsten Flug ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter Miles & More.
 

Neu: Ab Frühjahr 2018 können Sie im A380 der Lufthansa nonstop von München nach Los Angeles fliegen.
Weitere Infos erhalten Sie per e-mail Anfrage oder über unser Callcenter.

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Benzin
  • ggf. anfallende Einwegmieten (Fahrzeugübernahme am Ort "A" und Rückgabe am Ort "B"). Beispiel: Anmietung in San Francisco - Abgabe Los Angeles (auch umgekehrt) $ 250. Weitere Beispiele in unserem Camper ABC.

Anmietstationen USA

Anmietstationen USA

Anmietstationen nach Anbietern

Cruise America: Atlanta, Boston, Chicago, Denver, Houston, Las Vegas, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York, Orlando, Philadelphia, Phoenix, Portland, Salt Lake City, San Diego, San Francisco, Seattle

El Monte: Chicago, Dallas, Las Vegas, Los Angeles, New York, Orlando, San Francisco

Road Bear: Denver, Las Vegas, Los Angeles, New York, Orlando, San Francisco, Seattle


Routenverlauf

Binnen 24 Stunden erhalten Sie ausführliche Informationen zu Ihrer Reise, sowie ein unverbindliches und individuelles Angebot.

Ihre Anfrage für
Wohnmobil Westen USA 2018 (RN:601)
Angaben zu den Reisenden
Termine & Flug
Rail & Fly (Zug zum Flug) gewünscht
Wohnmobil - Optionen
Optional buchbare Leistungen

Wie möchten Sie Ihren Urlaub gestalten bzw. welche der folgenden Leistungen sollen bei der Angebotserstellung berücksichtigt werden?

Sonstiges
Persönliche Daten
Rückruf ? JA, bitte rufen Sie mich zurück
Newsletter JA, ich möchte regelmäßig aktuelle Angebote per Newsletter erhalten (4-6 Ausgaben pro Jahr)
(*) Pflichtfeld

Unsere Routenempfehlung für mindestens 18 Nächte :  

 

Eine erprobte Strecke mit dem Campmobil im Westen der USA verläuft wie nachfolgend beschrieben : Start in San Francisco – Pacific Coast Highway (Hwy No. 1) – Los Angeles – Las Vegas – Grand Canyon N.P. – Bryce Canyon N.P. – Zion N.P. –  Sequoia N.P. – Yosemite N.P. – San Francisco Ende der Reise oder Verlängerung in Hawaii oder New York. Die traumhafte Küstenstraße (Highway 1) befahren Sie immer von Nord nach Süd, da auf der Süd-Nord-Strecke nicht angehalten werden kann bzw. darf. Dies bietet den Vorteil, daß Sie auf der Nord-Süd-Route immer auf der Meerseite fahren. Somit haben Sie keinen Gegenverkehr in der Aussicht auf den Pazifik. Entlang der Strecke bieten sich genügend ausgewiesene „Vista Points“ am um ausgiebig zu fotografieren. Es sind ausreichen Parkplätze an der Strecke vorhanden um kurz Rast zu machen. Es gibt an der Strecke auch viele Campgrounds (www.koa.com). 

 

Der Death Valley Nationalpark darf je nach Witterung von Ende April bis Anfang Oktober im Wohnmobil nicht befahren werden. Teilweise werden Pässe von über 1000m überfahren, um dann bis unter den Meeresspiegel zu gelangen. Diesen spektakulären Nationalpark muss man aber trotzdem nicht aus Ihrem Programm streichen. Von Las Vegas aus kann man einen dort gebuchten Mietwagen für einen Tagesausflug nutzen. Es empfiehlt sich, sehr zeitig am Morgen loszufahren und die Rückkehr am sehr späten Abend zu planen. Für eine Strecke nach Furnace Creek werden ca. 2.5 Stunden benötigt.

 

San Francisco bietet sich ideal an als Übernahme-/Rückgabeort für Ihre Campmobil an, denn dann kann man vorher und/oder nachher ein paar Tage im Hotel dazu buchen und die Stadt zu Fuß erkunden. Verlängern Sie Ihre Reise durch den Westen der USA mit einen anschließenden Badeaufenthalt in Hawaii oder einen Stopover in der Metropole New York.

 

Für eine entspannte Tour planen Sie bitte mind. 18 Nächte ein. Übernachten Sie an jedem Halt 2 Nächte um Nationalparks sowie die schönen Städte kennenzulernen. Eine frühzeitige Reservierung der Campingplätze ist sehr zu empfehlen. Die Kapazitäten auf den schönsten Plätzen sind während der Sommersaison sehr begrenzt. Planen Sie pro Nacht je nach Lage und Ausstattung realistisch zwischen 45 und 90 US$ und mehr ein. Viele der modernen Campgrounds von KOA.com sind mit "full Hookups" für Frisch und Abwasser, Elektroanschluss, TV Anschluss, Toiletten, Duschräumen, Spielplätzen, Swimmingpool, Waschsalon, kleinen Einkaufsmöglichkeiten ausgestattet. In Las Vegas können Sie in den legendären Hotels am Strip übernachten. Unter der Woche gibt es oft günstige Übernachtungsraten. Viele Hotels bieten kostenlose Parkplätze für „oversized vehicles“, also Wohnmobile, an. Diesen Service bieten z.B. die Hotels Mirage, MGM Grand, Bellagio, Treasure Island, Luxor oder New York New York.

 

Wichtige Infos zu Entfernungen und Fahrtzeiten mit kleinen Pausen im Westen der USA :


  • San Francisco  - Monterey entlang des traumhaften Highway No. 1 ca. 200 km - 3 Stunden
  • Monterey - Pismo Beach an der Küstenstraße direkt am Pazifik ca. 270 km mindesten 5 Stunden Fahrzeit durch viele Photostops an der Strecke
  • Pismo Beach - Santa Monica ca. 290 km - 4 Stunden auf der "101". Von Santa Monica aus können die Universal USA Studios Hollywood besichtigt werden.  Baden Sie am Strand der "Baywatch" Rettungsschwimmer
  • Santa Monica - Las Vegas ca. 460 km - 6 Stunden - Ein Stopp auf halber Strecke in der Geisterstadt "Calico Ghost Town" bietet sich immer an, Campingplatz ist angeschlossen. 
  • Las Vegas - Grand Canyon ca. 450 km - mindesten 5 Stunden via Kingman an der Route 66 Hinweis: Den Grand Canyon Skywalk erreichen Sie am Grand Canyon West Rim (dieser liegt nicht im Grand Canyon Nationalpark) in ca. 200 km Entfernung von Las Vegas
  • Grand Canyon - Monument Valley ca. 270 km - 4 Stunden
  • Monument Valley - Bryce Canyon ca. 470 km - 6 Stunden
  • Grand Canyon - Bryce Canyon ca. 440 km - 5 Stunden Bryce Canyon - Zion ca. 130 km - 2 Stunden
  • Zion - Sequoia ca. 870 km - mind. 9 Stunden (Übernachtung auf halber Strecke in Barstow mit Möglichkeit des Besuchs des Tanger Shopping Outlets empfohlen)
  • Sequoia - Yosemite ca. 240 km - 3 Stunden
  • Yosemite  - San Francisco ca. 300 km - 4 Stunden - geben Sie Ihren Camper ab und "erleben" Sie die Traumstadt am Pazifik noch für einige Tage 

Sie suchen eine andere Reise?

Inkl. Flugab 2.003 €
Inkl. Flugab 3.189 €

Westküste USA

Flug, Auto & Hotels als Paket.
14 Nächteab 1.999 €

Wohnmobil Kanada 2018

Fahrzeugmiete inkl.
ReiseinfosAlle Preise