Ihr Reisespezialist seit über 20 Jahren


Aktueller Hinweis

Aufgrund der weltweiten Pandemielage gelten aktuell Einreisebeschränkungen für die USA und touristische Reisen sind bis auf weiteres nicht möglich. Die unten stehenden Angaben beziehen sich auf die Einreisebestimmungen vor dem Beginn der COVID-19 Pandemie und dienen zu allgemeinen Informationszwecken. Aktuelle Informationen zum Thema Einreise in die USA erhalten Sie bei der US Botschaft.

Einreise in die USA

Informationen zu ESTA

Deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger reisen als Touristen in der Regel visumsfrei in die USA ein (,,Visa Waiver Program"). Stellen Sie jedoch vor Antritt Ihrer Reise sicher, dass Ihnen von der zuständigen US-Behörde eine elektronische Einreisegenehmigung (ESTA) erteilt wurde. Um die Genehmigung zu erhalten, müssen Sie rechtzeitig vor der Reise in die USA Ihre Daten online an die Behörden übermitteln.

Neben der elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) benötigen Touristen einen gültigen elektronischen Reisepass (mit integriertem Chip), um in die USA einreisen zu können. Bei deutschen und österreichischen Staatsbürgern (EU Mitgliedern) ist das i.d.R. ein bordeauxrotes Exemplar. Wenn Sie mit Kindern reisen, müssen diese ebenfalls einen regulären Reisepass vorweisen können. Kinderausweise, Kinderpässe oder Kindereinträge im Pass der Eltern werden bei der Einreise in die USA nicht akzeptiert.

ESTA Antrag stellen

Einreise- und Zollformalitäten unter dem Visa Waiver Programm müssen seit dem 12.01.09 online im elektronischen Datenerfassungssystem "ESTA" angegeben werden.

Nutzen Sie die offizielle Antragsseite der U.S. Behörden:
https://esta.cbp.dhs.gov/esta


Der ESTA Antrag muss spätestens 72h vor Abreise für jeden Reiseteilnehmer online gestellt werden. Wir empfehlen jedoch, dies bereits einige Wochen vor Reiseantritt zu erledigen, um eventuelle Verzögerungen bei der Bearbeitung einzukalkulieren. Ohne bewillgten ESTA Antrag ist eine Einreise in die USA nicht möglich.

iStock-152955964

Eine erteilte Genehmigung ist 2 Jahre gültig und kostet bei der Beantragung 14 USD. Diese Gebühr ist per Kreditkarte zu zahlen. Sollte Ihr Reisepass innerhalb der zwei Jahre ablaufen oder sich Angaben darin ändern, muss eine neue Genehmigung eingeholt werden, sofern ein weiterer Besuch in den USA geplant ist.

Die Regelungen bezüglich der visumsfreien Einreise können sich jederzeit ändern. Bitte beachten Sie daher auch die aktuellen Informationen der amerikanischen Botschaft in Berlin, die Sie unter https://de.usembassy.gov/de/ abrufen können. Hier können Sie, wenn relevant, auch die aktuellen Vorschriften zum Reisen mit Kindern nachlesen.

Weitere wichtige Hinweise zur Einreise finden Sie unter:  http://www.auswaertiges-amt.de

Ein ESTA Antrag ist für deutsche, österreichische und der schweizer Staatsbürger verpflichtend. Die Einreisebestimmungen und Regelungen für Reisende anderer Nationalitäten weichen ggf. ab.


Voraussetzungen für Visafreies Reisen

Deutsche, österreichische und schweizer Staatsangehörige können mit bewilligtem ESTA Antrag als Touristen oder Geschäftsleute im Regelfall bis zu einer Dauer von 90 Tagen ohne Visum in die USA einreisen, wenn Sie:

  • mit einer regulären Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen
  • ein Rückflugticket (bzw. Reiseplan, Rechnung) vorweisen können, gültig für den Zeitraum von max. 90 Tagen ab der ersten Einreise in die USA

Vom Visa Waiver Program ausgenommen sind deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger, die*:

  • eine zusätzliche Staatsangehörigkeit von Nordkorea, Iran, Irak, Sudan oder Syrien besitzen, oder
  • sich nach dem 01.03.2011 in den Ländern Nordkorea, Iran, Irak, Libyen, Somalia, Sudan, Syrien oder Yemen aufgehalten haben

Die o.g. Ausnahmeregelung beruht auf einem im Februar 2016 verabschiedeten Gesetz. Treffen einer oder beide Punkte auf Sie zu, benötigen Sie ein Visum, um in die USA zu reisen. Bitte informieren Sie sich bei den zuständigen Behörden, falls Sie von dieser Ausnahmeregelung betroffen sind.


Wissenswertes zur Einreise in die USA

Flüge in die USA

Am Flughafen ist mit verstärkten Sicherheitsmaßnahmen, insbesondere bei Flügen in und aus den USA, zu rechnen. Bitte finden Sie sich daher mindestens 3 Stunden vor Abflug am Check-in Schalter ein.

Je nach Airline und Buchungsklasse können Sie mit bis zu 2 kostenfreien Gepäckstücken (ca. 20 kg) pro Person reisen*. Es ist empfehlenswert, die aufzugebenden Gepäckstücke nicht abzuschließen, da sich die amerikanische Transportsicherheitsbehörde (TSA) manuelle Gepäckkontrollen vorbehält. Beachten Sie unbedingt auch die aktuellen Vorgaben, die bezüglich Gefahrengütern und des Handgepäcks (z.B. Flüssigkeitsmengen) gelten, um Verzögerungen zu vermeiden. Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen und auf der Website der Airline.

*Wichtig: Die Freigepäckmenge auf Inlands- oder Anschlussflügen kann ggf. abweichen. Bitte informieren Sie sich vorab über die Bestimmungen der gebuchten Airline. Wir beraten Sie gern.

Ankunft in den USA

Nach der Landung in den USA wird Ihr Reisepass von einem Mitarbeiter der Einwanderungsbehörde („Immigration Officer“) überprüft, welcher sich nach dem Zweck Ihrer Reise (,,holiday trip") erkundigen und ggf. Ihre Fingerabdrücke scannen wird. Eventuell werden Sie angewiesen, zuvor noch einige Angaben für u.a. die Zollbehörde in einen Automaten einzugeben. Diese verfügen über eine deutsche Sprachoption. Nach dem Passieren der Grenzkontrolle können Sie Ihr Gepäck abholen und die Zollkontrolle passieren. Im Anschluss gelangen Sie in den öffentlichen Teil des Flughafenterminals („Arrivals“).

weitere Informationen zur Einreise unter: http://www.auswaertiges-amt.de


Angaben ohne Gewähr. letzte Aktualisierung: März 2021

Die Angaben gelten für Staatsbürger Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Sollten Sie eine andere Nationalität oder mehrfache Staatsbürgerschaften besitzen, gelten möglicherweise andere Regelungen. Informieren Sie sich in diesem Fall bitte bei der US Botschaft oder der Vertretung Ihres jeweiligen Heimatlandes.

*Quelle: Website des U.S. Department of State (letzter Zugriff: März 2021)

Weitere Informationen zu ESTA finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Bei offenenen Fragen sind wir gerne für Sie da.