10 Tipps für Ihre Flugreise in die USA

10 Tipps für Ihre Flugreise in die USA

Sie haben Ihren nächsten Urlaub in den USA geplant und sind schon voller Vorfreude auf Ihre bevorstehende Reise? Dann wollen wir Ihnen in diesem Artikel gerne ein paar hilfreiche Tipps zur Vorbereitung geben, damit am Flughafen alles reibungslos abläuft und Ihre wohlverdiente Ferienzeit nicht durch Stress getrübt wird.

1.Rechtzeitig alle Einreisedokumente beantragen

Ganz wichtig ist es, dass Sie bei Ihrer Einreise in die USA alle benötigten Reisedokumente vollständig und mit geforderter Gültigkeitsdauer bei sich führen.

Dokumente für Ihre Reise in die USAErkundigen Sie sich daher rechtzeitig vorab über die aktuellen Visa- und Einreisebestimmungen. Stellen Sie auch sicher, dass Ihr Reisepass zum Reisezeitpunkt noch mindestens für die gesamte Aufenthaltsdauer, einschließlich dem Tag der Ausreise, gültig ist.

Fragen Sie zusätzlich bei Ihrer gebuchten Airline nach deren Bestimmungen, denn die Anforderungen der einzelnen Fluggesellschaften können zum Teil von den staatlichen Regelungen abweichen.

Auch für den ESTA Antrag empfehlen wir die rechtzeitige Beantragung, damit Sie fristgerecht vor dem Abflug alle Genehmigungen erhalten.

2.Sorgen Sei immer dafür, dass Sie sich ausweisen können

Führen Sie währen Ihrer Reise immer Ihren Reisepass bzw. eine Kopie Ihres Reisepasses mit Einreisestempel oder Visum mit sich. In einigen Bundesstaaten der USA ist dies sogar Pflicht (z.B. Louisiana).

Machen Sie auch Kopien von Ihren Reisedokumenten und bewahren Sie diese separat an einem sicheren Ort auf.

3.Nutzen Sie eine Kreditkarte als Zahlungsmittel

Kreditkarten sind in den USA das meistgenutzte Zahlungsmittel. Fast alle Geschäften und Restaurants ermöglichen diese Zahlungsmöglichkeit, aber vor allem eine Mietwagen- und Hotelbuchung ist ohne Kreditkarte fast ausgeschlossen.

Kreditkarten in den USADaher empfehlen wir Ihnen, im Voraus eine Kreditkarte zu beantragen, sofern Sie diese noch nicht haben. Die am häufigsten genutzten und akzeptierten Kreditkarten sind Master Card, Visa, American Express und Diners.

Für die Einreise und die ersten Tage vor Ort ist es ratsam, zusätzlich etwas Bargeld in Dollar in der Reisekasse bei sich zu führen.

 

4.Schließen Sie eine Reisekrankenversicherung ab

Für eine USA Reise ist es immer empfehlenswert, eine Auslands-Reisekrankenversicherung abzuschließen. So sind Sie im Krankheitsfall versichert sind und bleiben nicht auf den hohen Arztrechnungen sitzen. Unser Tipp: Kreditkarten werden manchmal mit Zusatzleistungen wie auch Reiseversicherungen angeboten. Fragen Sie am besten bei ihrer Bank danach. 

5.Planen Sie die Anreise zum Flughafen

Flugreise in die USAEin ebenfalls wichtiger Aspekt bei Urlaubsplanung ist die Fahrt zum Flughafen. Planen Sie, mit Zug zum Flughafen zu fahren oder gibt es jemanden im Familien- oder Freundeskreis der Sie bringen kann?

Je nach Flugzeit und Anzahl an Gepäckstücken kann es recht anstrengend werden, wenn man auf einen Fahrer oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist. Dann ist die Fahrt mit dem eigenen Auto doch wesentlich komfortabler und man ist vor allem wesentlich unabhängiger.

Allerdings müssen Sie auch für die Fahrt mit dem Auto ausreichend Zeit einplanen, damit Sie nicht in Stress geraten.

6.Informieren Sie sich über Parkmöglichkeiten 

Sie sparen eigentlich immer Zeit und Geld, wenn Sie sich vorab über die Parkmöglichkeiten rund um den Flughafen informieren. Vor allem in Ferienzeiten und an den hoch frequentierten Flughäfen sind die bezahlbaren Holiday-Parkflächen des Airports häufig ausgebucht und Sie müssen auf die teuren Parkhäuser ausweichen.

Sie starten Ihre USA Reise ab Frankfurt am Main und interessieren sich für Langzeitparken am Frankfurter Flughafen? Dann schauen Sie sich doch auch mal die preiswerten, privaten Parkplatzanbieter in der Nähe des Flughafens an. Diese bieten den bequemen Shuttle Transfer zum Abflugterminal und zurück zu Ihrem Auto kostenlos mit an.

7.Online Check-in oder Vorabend Check-in

Eine weitere Methode, um viel Zeit und Stress am Abflugtag zu sparen, ist die Nutzung des Online Check-ins. Buchen Sie Ihre Sitzplätze einfach bequem von zu Hause aus und speichern Sie Ihre Bordkarten in Ihrer App auf dem Mobiltelefon. Dadurch bleiben Ihnen lange Warteschlangen am Check-in Schalter erspart und Sie können stattdessen direkt Ihr Gepäck aufgeben und zur Sicherheitskontrolle gehen.

Viele der Fluggesellschaften bieten auch einen Vorabend-Check-in an. Diese Variante ist besonders interessant, wenn Sie in der Nähe des Flughafens wohnen, da Sie Ihr Gepäck dann schon am Vorabend abgeben können. Am nächsten Tag können Sie dann direkt zum Security Check gehen.

! Wichtig: Auch, wenn Sie online oder am Vorabend einchecken, sollten Sie mindestens 2 Stunden vor Abflug am Flughafen eintreffen, damit Sie nicht unter Zeitdruck geraten. Gerade bei USA Flügen sind die Sicherheits- und Passkontrollen sehr umfangreich und nehmen viel Zeit in Anspruch.

8.Vorab das Abfluggate ermitteln

Abflugtafel am FlughafenInformieren Sie sich am besten vorab schon auf der Webseite des Flughafens nach dem Gate, an dem das Boarding für Ihren gebuchten Flug stattfindet. Dann wissen Sie bei der Ankunft am Flughafen schon, welchen Beschilderungen Sie folgen müssen.

Prüfen Sie dennoch kurz auf den Monitoren am Airport, ob es nicht kurzfristig doch noch einen Gate-Wechsel gegeben hat. Das kommt tatsächlich leider häufiger vor und dies kann an einem großen Flughafen wie in Frankfurt zu einem kilometerlangen Wettlauf gegen die Zeit werden.

Auch bei Zwischenlandungen schauen Sie am besten immer noch mal kurz auf die Anzeigetafeln oder Monitore.

9.Die Sicherheitskontrolle meistern

Um die sehr strengen Sicherheitskontrollen bei einem USA Flug schnell meistern zu können, sollten Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Tragen Sie nicht zu viele Kleidungsstücke übereinander und verzichten Sie, sofern möglich, auf Gürtel, Schals und Stiefel.
  • Leeren Sie Ihre Hosentaschen und nehmen Sie sämtliche Accessoires ab: Portemonnaies, Gürtel, Schlüssel und Accessoires legen Sie in die bereitgestellten Schalen aufs Fließband.
  • Wenn Sie Stiefel oder Absatzschuhe tragen, bitte diese ausziehen und ebenfalls aufs Fließband legen.
  • Im Handgepäck sind sämtliche Flüssigkeiten, Cremes und Gels nur mit einer max. Befüllung von 100ml gestattet und müssen in einem transparenten 1 Liter Plastikbeutel gesammelt werden. Dieser wird ebenfalls auf das Band gelegt zur Kontrolle. Pulverähnliche Substanzen wie Babypuder, Gesichtspuder etc. dürfen im Handgepäck zwar bis zu einer Befüllung von maximal 350ml mitgeführt werden, können allerdings von der Mitnahme ausgeschlossen sein, wenn Zweifel an der Identität des Stoffes bestehen. Deshalb empfiehlt es sich vor allem bei USA-Flügen, auf die Mitnahme von Pulver oder pulverähnlichen Substanzen entweder vollständig zu verzichten oder diese im aufgegebenen Reisegepäck zu verstauen. Spitze und scharfe Gegenstände wie Taschenmesser, Scheren oder Rasierklingen sind im Handgepäck grundsätzlich nicht erlaubt.
  • Elektronische Geräte wie Laptops, Tablets und Mobiltelefone müssen aufgeladen und funktionstüchtig sein und werden ebenfalls auf das Kontrollband gelegt. Diese Geräte werden vom Personal besonders gründlich geprüft und es kann vorkommen, dass Sie aufgefordert werden, Ihre Geräte einzuschalten.

Unser Tipp: Halten Sie alles schon vorher griffbereit, damit Sie nicht erst während der Kontrolle mit dem Suchen beginnen. So tragen Sie selbst am besten dazu bei, den Ablauf zu beschleunigen.

10.Bei der Einreise in die USA

Einreise in die USANach der Landung an Ihrem Zielflughafen in den USA, werden Sie direkt zum Immigration Schalter der Customer Border Protection (CBP) weitergeleitet.

Hier erfolgt die Überprüfung Ihrer Reisedokumente und es wird entschieden, ob Sie ins Land einreisen dürfen. Halten Sie alle Dokumente griffbereit und haben Sie vor allem die ESTA Bescheinigung ausgedruckt zur Hand. Bei der Kontrolle wird zudem ein Foto von Ihnen gemacht und Ihre Fingerabdrücke werden erstellt.

In der Regel werden Ihnen von den Mitarbeitern zwei Standard-Fragen gestellt:

  1. Was ist der Grund für Ihre Einreise? Die Antwort ist dann, dass Sie Ihren Urlaub im Land verbringen möchten. 
  2. Wie viel Bargeld führen Sie bei sich? Hierbei möchte die CBP erfahren, ob Sie finanziell ausreichend aufgestellt sind, um sich den Aufenthalt im Land leisten zu können. Als Antwort wird die Information akzeptiert, dass Sie etwas Bargeld für die ersten Tage besitzen und zusätzlich eine Kreditkarte bei sich haben. Aus diesem Grund haben wir zuvor im Artikel auch die Empfehlung gegeben, vorab schon Dollar zu kaufen.

Wenn alles in Ordnung ist, bekommen Sie den Stempel in Ihren Reisepass mit der Information, zu welchem Datum Sie die USA wieder verlassen müssen.

Sie können nun endlich in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten einreisen. Am besten erholen Sie sich jetzt erstmal von dem langen Flug und gewöhnen sich etwas an die Zeitumstellung. Sobald Sie fit sind, kann das Abenteuer losgehen! Und falls Sie noch etwas Inspiration für Ihre Unternehmungen vor Ort benötigen, schauen Sie doch einfach mal in unserer Rubrik Reisetipps vorbei.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise und viel Spaß während Ihrem USA-Urlaub!             

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets