Beginnen Sie Ihre Reise zu den Großen Seen in Detroit – die Lufthansa bedient die Strecke von Frankfurt/Main mit einer Direktverbindung. Wer den Metropolitan Airport verlässt, der ist auf dem Weg in eine Stadt, die ihr Image zum Positiven gewandelt hat. Detroit ist eine Metropole mit toller Atmosphäre, grünen Parks, sehenswerten Museen, und einer vorbildlichen Promenade am Ufer des Detroit River.

 

Die Neuerfindung einer Autostadt

 

Einst beließen es die Amerikaner mit einem sehr kurzen Namen, wenn sie von Detroit sprachen: “Motor City”. Die Auto-Industrie bestimmte lange Zeit die Silhouette und den Geist dieser Stadt. Der imposante Hauptsitz von General Motors, und Museen wie das riesige Henry-Ford-Museum bezeugen noch heute dieses Erbe. Doch leere Produktionshallen prägen das Image der Stadt mittlerweile nicht mehr.

 

Atmosphärisches Stadtgebiet

 

Auf Ihrer Reise an die Großen Seen lohnt sich ein Stadtspaziergang durch Detroit. Die schöne Promenade entlang des Detroit Flusses lässt sich zu Fuß, auf dem Segway oder Fahrrad genießen.

 

Blick auf Detroit
© Visit Detroit / Vito Palmisano

Prächtige alte Gebäude wie das Fisher Building und das Guardian Building bieten architektonische Blickfänge in Downtown. Auch der große Bauernmarkt Detroit Eastern Market (ganzjährig samstags geöffnet) lockt zwischen viktorianischen Gebäuden Besucher an. Genießen Sie den Tag in den vielen sehenswerten Grünanlagen Detroits und verweilen Sie in einem der schönen Cafés. Grandiose Perspektiven auf die Stadt, den nahe gelegenen Lake St. Clair und gar Kanada erhalten Sie nicht nur von einem der Wolkenkratzer aus. Auch eine Bootsfahrt auf dem Detroit River bietet Gelegenheit, z.B. auf einer Fahrt zur Flussinsel Belle Isle.

 

Ein beliebtes Ausgehviertel ist Greektown in Downtown Detroit. Zusätzlich bietet der neue „District Detroit“ (im Bau befindlich) zukünftig eine zentrale Multifunktionsarena, in der sowohl die Profiteams im Basketball und Eishockey, als auch Konzerte eine neue Heimat finden. Des Weiteren entstehen dort neue Flanier- und Shoppingmöglichkeiten, sowie Restaurants und Bars.

 

Detroit als Musik- und Kulturmetropole

 

© Visit Detroit

Auch kulturell hat die Heimat des berühmten „Motown“ Plattenlabels (Musikgeschichte erleben Sie im Motown Historical Museum) viel zu bieten. Auf der Bühne des Detroit Opera House standen nicht nur Opern-Stars wie Luciano Pavarotti sondern auch Louis Armstrong und der Sänger und Gitarrist Roy Orbison. Das Haus ist Stätte von Opern- und Ballettaufführungen, sowie Broadway-Produktionen.

 

Detroit beheimatet überdies einige Museen von Weltklasse, wie das Detroit Institute of Art. Dieses bietet eine beeindruckenden Sammlung europäischer und amerikanischer Meisterwerke von Künstlern wie Rembrandt, Picasso, Cézanne, Matisse, Degas – die dort ausgestellten Werke klingen wie das Who-is-Who der alten Meister.

 
 
 
 
 

Mit FAIRFLIGHT via Detroit an die Großen Seen

 

Wir bieten Ihnen individuelle und flexibel gestaltbare Reisepakete nach Michigan und an die Großen Seen. Starten Sie Ihre Tour in Detroit und genießen Sie Lufthansa Direktflüge. Eine besonders lohnenswerte Reisezeit ist der Indian Summer zwischen September und Oktober.

 

18Jan

Kommentar abgeben