Seite Auswählen

Kategorie: Reisetipps Südstaaten

Country, Elvis, Whiskey & der Blues – Tennessee

Der Süden der USA hat ein großes musikalisches Erbe zu bieten. Die Highlights beheimatet der Bundesstaat Tennessee, der vor allem für Countrymusik, Blues, Elvis Presley, Whiskey und die legendären Honky Tonk Bars weltweit bekannt ist. Neben den berühmten Städten Nashville und Memphis bietet Tennessee zudem wundervolle Stopps für Ihre Mietwagenreise.

Weiterlesen

Stadtvillen & Plantagen – Südstaatenromantik in Charleston

Charleston in South Carolina lädt ihre Besucher auf eine wundervolle Zeitreise ein. Die Hafenstadt verkörpert mit viktorianischen und kolonialen Gebäuden den Charme und die Eleganz des Alten Südens. Umliegende Plantagen mit Herrenhäusern und beeindruckenden Gartenanlagen komplettieren das Südstaatenflair. Die herrliche Atmosphäre und das milde Klima machen Charleston und South Carolina ganzjährig zu einem beliebten Reiseziel im Süden der USA.

Weiterlesen

Georgia: In Goldglanz und Mondschein

Berühmte Gastfreundlichkeit und beeindruckende Plantagenhäuser – die Südstaaten der USA haben unglaublich viele Eindrücke zu bieten. Versäumen Sie es dabei nicht, auf einer Rundreise das kleinstädtische Amerika genauer kennen zu lernen. Im „Vom Winde verweht“ Bundesstaat Georgia, bietet sich auch abseits des Antebellum Trails viel Charme. Halten Sie auf einer Südstaaten Rundreise die Augen offen. Denn in dieser Region der USA liegt oft auch viel Liebe im Detail.

Weiterlesen

Von Asche zu Rauch: Asheville & die Great Smoky Mountains

Die Südstaaten der USA sind mit seiner berühmten Gastfreundlichkeit und Naturschönheiten ein wunderbares Reiseziel. Mit ihrer bewegten Geschichte sind sie bekanntermaßen ein einzigartiges kulturelles Erlebnis, bieten ihren Besuchern aber vorrangig auch wundervolle Natureindrücke und Nationalparks. Der Bundesstaat North Carolina hält von den Inseln der Outer Banks bis hin ins Bergland vielfältige Eindrücke bereit. Die Great Smoky Mountains im Norden des Staates sind der meist besuchte Nationalpark der USA und wunderbares Ziel auf Rundreisen durch die Südstaaten.

Weiterlesen

Nur Fliegen ist Schöner: North Carolinas Atlantikküste

Bei Küstenlandschaften und Stränden in den USA denkt man zunächst weniger an die Atlantikküste, die sich entlang der Südstaaten erstreckt. Dabei bietet allein der Staat North Carolina ganze 483 Kilometer malerische Küste, die zu den Schönsten im Osten der USA zählt. Hier befinden sich wundervolle goldene Sandstrände mit Palmen, vorgelagerten Inseln und naturgeschützten Parks.

Weiterlesen

Charlotte – die Königin von North Carolina

Als eine der 13 britischen Kolonien, die sich 1789 zu den Vereinigten Staaten zusammenschlossen, ist North Carolina eine der ältesten Bundesstaaten der USA. Im Landesinneren des Bundesstaats liegt die Stadt Charlotte, die – zu Ehren der Ehefrau des englischen Königs George III – den Beinamen „Queen City“ trägt. Diese idyllische 800.000-Einwohner-Stadt ist die größte Stadt North Carolinas und überzeugt nicht nur durch ihren internationalen Flughafen als „Gateway to the South“. Wenn man an einem für gewöhnlich klaren, sonnigen Tag durch Charlotte schlendert, kann man die kulturellen Perlen der Stadt entdecken – die Queen City hat einiges zu bieten.

Weiterlesen
Loading

Kontakt

Aktuelle Tweets