bedeutendes Tennisturnier – die US Open in New York City

bedeutendes Tennisturnier – die US Open in New York City

1881 wurde das Turnier unter dem Titel U.S. National Singles Championships in Newport, Rhode Island, zum ersten Mal ausgetragen – als reines Herrenturnier. Der erste Damenwettbewerb in den Vereinigten Staaten wurde erst 1887 im Philadelphia Cricket Club ausgespielt. Hinzu kamen ab diesem Jahr die U.S. Women’s National Doubles Championship und die U.S. Mixed Doubles Championship.

 

Umzug der US Open Tennis Championships nach New York

 

die jährlichen US Open sind ein beliebter Anlass für eine New York Reise

Im Jahr 1915 verlegte man den Austragungsort der U.S. National Singles Championships in den West Side Tennis Club in Forest Hill im New Yorker Stadtteil Queens. Erst 1968 wurden die bis zu diesem Zeitpunkt getrennt ausgetragenen Damen- und Herren-Meisterschaften schließlich zu einem einzigen Turnier zusammengefasst, an dem fortan auch Profis teilnehmen durften. Seit diesem Zeitpunkt trägt das Turnier auch die Bezeichnung „Open“. Dies verweist darauf, dass es an keine bestimmten Kategorien gebunden und für alle Teilnehmer offen ist. 1978 zog das Turnier einige Kilometer weiter in das gleichfalls in Queens gelegene USTA Billie Jean King National Tennis Center im Flushing Meadows Corona Park. Dort kämpfen seither jeweils in den Monaten August und September die weltbesten Tennisspieler und Tennisspielerinnen um den vierten und letzten Grand-Slam-Titel des Jahres.

 

Ein Ticket für fast alles

 

Das Hauptspielfeld von Flushing Meadows liegt im 22.547 Sitzplätze bietenden Arthur Ashe Stadium, in dem die Top-Matches ausgetragen werden. Zweitgrößtes Stadion ist das 9600 Zuschauern Platz bietende Louis Armstrong Stadium, gefolgt vom 5000 Sitzplätze umfassenden Grandstand. Einen guten Blick auf das Geschehen hat der Besucher aber auch an den zahlreichen Nebenplätzen. Am einfachsten erreicht man Flushing Meadows mit der U-Bahn-Linie 7, Station Shea Stadium/Willets Point. Mit dem Grounds Pass erhält man Zugang zu fast allen Spielen, mit Ausnahme derjenigen im Arthur Ashe Stadium und einigen im Louis Armstrong Stadium.

 

Die Eintrittskarten für die US Open Tennis Championships können Sie zu jeder New York Reise über FAIRFLIGHT Touristik hinzubuchen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets