Los Angeles – Reise zu den Stars und Sternchen

Los Angeles – Reise zu den Stars und Sternchen

Die Stadt der Engel

 

Sportwagen auf dem Rodeo Drive

Sportwagen auf dem Rodeo Drive

Es gibt weit schönere Städte, doch kaum eine andere wird so sehr mit Glamour und Ruhm in Verbindung gebracht wie Los Angeles. Den ersten Aufschwung erlebte die einstige, spanische Mission an Kaliforniens Küste im Zuge des Goldrausches, danach verliehen der Eisenbahnbau und Ölfunde der Stadt Auftrieb. Richtig in Schwung kam die Entwicklung jedoch Anfang des 20. Jahrhunderts, als die Filmindustrie beschloss, ihren Schwerpunkt von New York nach Los Angeles zu verlegen.

 

 

Sehenswürdigkeiten in Los Angeles

 

Es gibt in Los Angeles zahlreiche Attraktionen für seine Besucher zu entdecken. Natürlich möchten wir Ihnen folgende Tipps und Kalifornien Reisetipps nicht vorenthalten:

 

Los Angeles

Los Angeles

Weltberühmtes Wahrzeichen ist das Hollywood Sign, das vom Mt. Lee aus über der Stadt thront. 1923 erstmalig als „Hollywoodland“ aufgestellt, war es ursprünglich als Werbung für Grundstücke gedacht. Im Laufe der Zeit jedoch – vor allem, nachdem 1949 die letzte Silbe demontiert worden war – wurde der Schriftzug zum Symbol einer eigenen Welt und eines ganzen Industriezweiges. Spinner, Brandstifter und das Wetter forderten jedoch ihren Tribut, und so verfiel das Zeichen immer mehr, bis es schließlich 1978 in einer kostenintensiven Rettungsaktion erneuert wurde. Heute ist die direkte Zufahrt zum Hollywood Sign nicht mehr möglich. Überwachungskameras kontrollieren die Umgebung, und allzu Neugierige, die sich von den Absperrungen nicht abhalten lassen, müssen mit empfindlichen Geldbußen rechnen.

 

Universal Studios

Universal Studios

Ein weiteres Denkmal der Filmindustrie sind die Universal Studios, die inzwischen viel mehr bieten als lediglich eine Führung durch bekannte Filmkulissen. Aufwändige Stuntshows, Simulationen und Fahrgeschäfte jeder Art entführen den Besucher in den Jurassic Park, zu King Kong oder den Simpsons und gewähren einen faszinierenden Einblick in die Welt der Filmemacher. Und natürlich ist Los Angeles Schauplatz der alljährlichen Oscar-Verleihung, die seit 2002 im extra dafür gebauten Kodak Theater stattfindet.

 

Kunst der eher „klassischen“ Art finden Interessierte dagegen im Los Angeles County Musuem of Art, im Getty Center oder im Santa Monica Museum of Art.

 

Venice Beach

Venice Beach

Wer genug Kultur erlebt hat, verbringt einen Tag in Malibu, dem Mekka der Surfer, oder am Venice Beach, einem etwa 4 Kilometer langem Sandstrand an der Pazifikküste. Am Boardwalk treffen sich Straßenmusikanten und Wahrsager, Mädchen, die ihre Bikinis spazieren führen und Bodybuilder, die ihre Muskeln zur Schau stellen. Beachvolleyball, Inlineskaten, Surfen, Tennis oder Joggen – hier sind die Sportler unterwegs. Wen das alles nicht interessiert, der kann Los Angeles lediglich als idealen Ausgangspunkt für eine abwechslungsreiche Rundreise durch den Westen der USA nutzen.

 

Spuren der Stars in Beton

Spuren der Stars in Beton

 

Nobelvillen in Beverly Hills bestaunen, Shoppen wie die Promis auf dem Rodeo Drive, die Spuren der Stars im Beton vor dem Grauman’s Chinese Theatre bewundern und einmal den Walk of Fame mit seinen inzwischen mehr als 2.400 Sternen entlang flanieren – wer nach Los Angeles kommt, möchte in der Regel einen Blick auf die glamouröse Welt der Reichen und Berühmten werfen.

 

 

 

 

Und deshalb – wer den Westen der USA bereist, sollte sich Los Angeles nicht entgehen lassen. FAIRFLIGHT bietet Ihnrn zahlreiche und flexibel kombinierbare  Los Angeles Angebote.

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. FELIX

    Los Angeles hat meiner Meinung einer der schönsten Sehsnwürdigkeiten, die man besuchen kann.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets