Glacier Nationalpark in Montana

Glacier Nationalpark in Montana

Im Eiszeitalter geprägt

 

Glacier National Park

Glacier National Park

Der Glacier Nationalpark liegt im Nordwesten Montanas direkt an der kanadischen Grenze im Hochgebirge der Rocky Mountains. Er umfasst ein Gebiet von 4000 km² und enthält eine große Zahl verschiedener, nahezu unberührter Ökosysteme. Ursprünglich siedelten Indianer auf seinem Gebiet, die im Laufe des 19. Jahrhunderts jedoch endgültig vertrieben wurden. Der Park wurde im Mai 1910 geschütztes Gebiet. Seitdem wird er touristisch erschlossen und der Bau der Going-to-the-Sun Road (siehe unten) begann. Im Jahr 1995 erklärte die UNESCO den Glacier Nationalpark zum Weltnaturerbe. Sein Name geht auf die eiszeitlichen Gletscher (engl. “glacier”) zurück, die das Erscheinungsbild der Landschaft stark geprägt haben. Ihre Zahl und Fläche geht allerdings seit Mitte des 19. Jahrhunderts stetig zurück, sodass sich heute nur noch wenige Gletscher finden.

 

Der Park ist ein beliebter Ferienort für Naturfreunde. Im Jahr 2009 besuchten ihn 2 Millionen Touristen, von denen 380.000 in den Hotels des Parks oder in Zelten und Wohnwagen im Park übernachteten.

 

Lake McDonald im Glacier Nationalpark

Lake McDonald im Glacier Nationalpark

Zu den beliebtesten Aktivitäten gehört das Wandern auf den über 1000 km Wanderwegen. Dabei werden geführte Wanderungen mit Parkrangern und Shuttle-Busse zu den Wanderwegen angeboten. Einige Wege sind für Mountain-Bikes zugelassen. Für Reiter werden geführte Touren angeboten, die eine Stunde bis zu mehrere Tage dauern können. Wer es gemütlicher mag, kann eine Bustour in nostalgischen, Gas-betriebenen Bussen, den “Jammern”, oder eine Bootstour auf einem der zahlreichen Seen unternehmen. Fischen ist ohne spezielle Erlaubnis an allen Gewässern des Parks erlaubt. Zu den wenigen Wintersportarten, die im Park möglich sind, gehört Skilanglauf. Der Glacier Nationalpark bietet einige atemberaubende Schauplätze für Eheschließungen an. Für diese braucht man eine Genehmigung, die rechtzeitig beantragt werden muss.

 

Eine besondere Attraktion des Parks ist die kurvenreiche und steile Going-to-the-Sun Road, die man von Juni bis Oktober befahren kann. Sie bietet spektakuläre Aussichten auf die Naturschönheiten des Parks und führt an ihrem 2027 m hohem Pass an einem Besucherzentrum mit Ausstellung vorbei. Reisende ohne (oder mit zu großem) Fahrzeug haben die Möglichkeit, die Strecke mit Bussen zu befahren und dabei, falls gewünscht, Abschnitte zu Fuß abzuwandern. Im Park sind über 1000 verschiedene Pflanzen- und Hunderte verschiedener Tierarten beheimatet, die man auf den Wanderungen beobachten kann.

 

Glacier National Park

Glacier National Park

 

Die Anreise zum Park kann im eigenen Fahrzeug durch einen der vier Eingänge erfolgen, wenn man sich auf einer Mietwagenrundreise befindet. Die Städte Great Falls (Montana), Kalispell (Montana) und Lethbridge (Kanada) liegen in Parknähe und verfügen über Flughäfen. Von hier kann man per Mietwagen oder von Kalispell auch mit dem Shuttle-Bus weiterfahren. Züge der Amtrak fahren bis East Glacier und West Glacier. Von dort werden Shuttle-Verbindungen zum Park angeboten.

 

 

Der Glacier Nationalpark hat jeden Tag im Jahr geöffnet. Der 25. September (National Public Lands Day) und der 11. November (Veteranentag) sind eintrittsfreie Tage. An den übrigen Tagen muss Eintritt gezahlt werden. Es werden 7-Tage-Tickets für Fahrzeuge samt Insassen sowie für Einzelpersonen angeboten. Außerdem gibt es Gruppentickets und einen Jahrespass.

 

Möchten Sie auch die unberührte Natur des Glacier Nationalparks kennenlernen? FAIRFLIGHT stellt Ihnen gern Ihre Reise im Westen der USA für Sie zusammen. Egal ob als Fly & Drive oder als Mietwagenrundreise bei der die Route feststeht und alle Hotels vor Ihrem Abflug bereits gebucht sind. Den Reiseverlauf können Sie ganz individuell mit Ihrem Bearbeiter erstellen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets