Ripley’s – das etwas andere Museum

Ripley’s – das etwas andere Museum
Berliner Mauer

Berliner Mauer

New York wimmelt nur so von Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, alles etwas anders als in anderen Städten. Aber wirklich etwas Besonderes ist „Ripley’s – believe it or not“ (glaub es oder nicht) ein Odditorium, ein Museum ganz besonderer Art, eine Ansammlung von Kuriosa. Von Ripley’s gibt es Zeitungscartoons, eine Fernsehserie und seit 1933, erstmals in Chigaco, Museen mit den unglaublichsten Exponaten. Die Museen gibt es in vielen Städten in den USA und auch in Europa. In London, Orlando, Hollywood und vor allem am Times Square staunen jährlich tausende von Besuchern über die Ansammlung von Dingen, von denen sie noch nie gehört hatten.

 

Kein New York Besucher sollte sich diese Attraktion entgehen lassen. Das Museum liegt zentral in Manhattan in der 42. Straße beim Times Square und bietet wirklich unglaubliche Dinge. Es öffnet an allen Tagen des Jahres um neun Uhr morgens und bis um ein Uhr in der Nacht können die Besucher staunen und wundern. Es ist barrierefrei und Fotografieren in allen Ausstellungsräumen ist erwünscht.

 

Albinogiraffe

Albinogiraffe

Die Idee geht zurück auf den amerikanischen Journalisten Robert Ripley, der seit 1918 um die Welt reiste, um Kuriositäten zu sammeln und sie dann auszustellen. Die New Yorker Ausstellung erstreckt sich über zwei Stockwerke und über 20 Ausstellungsräume. Es gibt keine Führungen, die Besucher können sich frei in den Räumen bewegen. Einige der Kuriositäten ist eine sechsbeinige Kuh, eine lebensgroße Albinogiraffe, aber auch Teile der Berliner Mauer und eine Haarlocke von Elvis Presley. Etwas ganz Besonderes ist auch ein Mini, denn der Cooper ist rundherum mit Swarovski Steinen geschmückt.

 

Laser Race

Laser Race

 

Desweiteren, kann man an einem Laser Race teilnehmen. Wenn man den Raum betritt, strahlen grüne Laserstrahlen von den Wänden. An diesem Punkt muss man sich durch das Labyrinth manövrieren, durch kriechen, springen und verbiegen ohne einen Strahl zu brechen. Schlägt man die Uhr, kommt der eigene Name auf die Liste der Top 10.

 

 

 

Das Museum erfüllt den Wunsch und die Neugierde im Menschen, unbekannte und unglaubliche Dinge aus allen Ländern der Welt zu erfahren und kennen zu lernen, Dinge von denen man noch nie gehört hat und sich nicht hätte träumen lassen, dass sie existieren. Die Ausstellung ist interaktiv, sodass die Besucher zu Akteuren werden und viele Dinge selbst ausprobieren können. Was nicht als Exponat vorhanden ist, kann auf Videos bestaunt werden.

 

Zusätzlich bietet das Museum besondere Events wie das “Käfer Wettessen” für Väter am Vatertag, was ihren Kindern freien Eintritt einbringen kann oder die Auswahl des schönsten Hochzeitskleides aus Papier. Auch für private Feiern und Veranstaltungen stehen Räume zur Verfügung, die unglaublich eingerichtet sind und eine ganz unglaubliche Atmosphäre verbreiten, so das Babe Ruth Theatre, ausgestattet mit Babe Ruths Baseball Trikot und original Sitzen aus dem Yankee Stadium. Dazu können Zauberer und Unterhaltungskünstler für eine wirklich aufregende Party gebucht werden. Believe ist or not!

 

Schwarze Loch

 

Das klingt nach Spannung und jede Menge Spaß für die ganze Familie. Wer an Tickets interessiert ist, kann diese bei uns zu seiner New York Reise zusätzlich hinzu buchen.

 

NYC & Company

 

NYC & Company ist unser langjähriger Partner vor Ort in New York. Finden Sie unter diesem Link Highlights und Informationen zu Veranstaltungen in New York.

„For all there is to see and do in New York City visit nycgo.com“

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets