Select Page

Niagarafälle zum Dinner

Niagarafälle zum Dinner

Eines der Traumziele vieler USA- und Kanada-Urlauber ist Niagara Falls. Die Niagarafälle befinden sich im US-Bundesstaat New York an der Grenze zu Kanada. Die Stadt Niagara Falls hat knapp 50.000 Einwohner, doch Achtung: Auch in Kanada, in der Provinz Ontario, gibt es eine gleichnamige Stadt mit 83.000 Einwohnern. Die Grenze ist ohne Visum passierbar. Dass es bei Orten dieser Größe, die jährlich eine Vielzahl von Reisenden anziehen, auch eine äußerst vielfältige Gastronomie gibt, wird nicht verwundern. Wer in einer der beiden Städte ein Hotel gebucht hat, kann sich zu Fuß auf den Weg zum größten Naturschauspiel der gesamten Region machen. Spaziergänger erreichen die Wasserfälle über die Rainbow Bridge, die ihren Namen nach dem Regenbogen trägt, der immer über den Niagara Falls steht.

 

Niagarafälle: Panoramaausblick vom Spitzenrestaurant KEG Steakhouse

 

Reisende, die es zu den Niagara Wasserfällen geführt hat, möchten etwas erleben, was ein Leben lang in Erinnerung bleibt. Um die Reise auch gastronomisch zu würdigen, können Urlauber in unmittelbarer Nähe der Wasserfälle dinieren.

 

KEG Steakhouse – Surf and Turf

Direkt am Wasser, vor allem auf der kanadischen Seite, befinden sich einige Spitzenhotels mit hervorragenden Restaurants. Im neunten Stock des KEG Steakhouse and Bar im Embassy Suites Hotel bestaunen die Gäste die Wasserfälle nur durch die großen Panoramafenster getrennt. Der Anblick, wie das schäumende Wasser des reißenden Flusses 58 Meter in die Tiefe stürzt, ist faszinierend. Im Restaurant werden vor allem Steaks genossen – aber auch Surf And Turf mit Hummer ist ein leckeres, zum nahen Wasser passendes Gericht. Mehrfach im Monat präsentieren sich die Wasserfälle jeweils um 22 Uhr mit einem leuchtenden Feuerwerk am Nachthimmel und runden ein delikates Abendessen ab. Desweiteren gibt es zudem eine Illumination der Wasserfälle fast ganzjährig zu bewundern: An den Wochenenden um Mitternacht erstrahlt das Wasser farbig, was ein beeindruckendes Schauspiel ist.

 

The Watermark: Spekatkuläre Aussicht – nicht nur – beim Abendessen

 

The Watermark im Hilton Hotel

Ebenfalls eine fantastische Aussicht auf die Niagarafälle bietet das Restaurant The Watermark im 33. Stockwerk des Hilton Hotels, und auch das Essen ist hier hochklassig. Der Chefkoch des Spitzenrestaurants legt sehr großen Wert auf die Verwendung von frischen Zutaten aus der Region, so findet man auf der Karte zum Beispiel Lamm aus Ontario und Schinken direkt aus Niagara Falls, die Beilagen stammen größtenteils ebenfalls von naheliegenden Farmen. Auch die Weinkarte punktet mit Regionalität: Serviert werden, neben internationalen Weinen, Spitzenweine aus dem umliegenden Weingebiet. Etwas ganz besonderes ist das Dinner For Two Special, das vor allem, aber nicht nur für Hochzeitsreisende zu empfehlen ist. Durch die stufenweise Anordnung der Tische ist im Watermark übrigens von allen Plätzen aus die herrliche Aussicht auf die Niagara Fälle zu genießen. Natürlich ist auch aus diesem Restaurant das Feuerwerk zu bewundern.

 

Sowohl das Hilton Hotel als auch das Embassy Suites Hotel befinden sich am Fallsview Boulevard im kanadischen Niagara Falls. Egal für welches Restaurant Sie sich entscheiden, die Niagara Fälle erwarten Sie.

 

Möglichkeiten der Anreise:

Busrundreise im Osten der USA

Mietwagenrundreise Massachusetts und New York State

Mietwagenrundreise durch den Osten Kanadas

kombinierte Städtereise New York und Toronto

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Aktuelle Tweets