Einen Sommer verbringen wie Baby und Johnny aus “Dirty Dancing” – Mountain Lake Lodge in Virginia

Einen Sommer verbringen wie Baby und Johnny aus “Dirty Dancing” – Mountain Lake Lodge in Virginia
Mountain Lake Lodge und Resort in Virgina

Mountain Lake Lodge und Resort

Wo kann man sich vom Alltag erholen und gleichzeitig auf den Spuren großer Filme wandeln? Die Mountain Lake Lodge hoch oben in den Blue Ridge Mountains im US-Bundesstaat Virginia nahe dem Ort Pembroke macht es möglich. Hier wurden große Teile des Films “Dirty Dancing“ gedreht. Da sich das Resort seit den Dreharbeiten kaum verändert hat, ist es auch heute noch eine Pilgerstätte für Liebhaber dieses Films.

 

 

 

 

Filmreife Unterkunft

 

Mountain Lake Lodge

Mountain Lake Lodge – Haupthaus

Mittelpunkt der Lodge ist die Main Stone Lodge aus dem Jahre 1930. Diese hat sich bisher kaum verändert und strahlt mit ihrer Optik aus alten Steinen eine gewisse Art Eleganz und Gemütlichkeit aus. In diesem Haus befinden sich alle wichtigen Einrichtungen des Hotels, wie die Rezeption, der Gästeservice oder die gastronomischen Einrichtungen. Hier fällt gleich die wunderschöne Lobby mit ihrer gemütlichen Atmosphäre und dem offenen Kamin auf. Von der geschlossenen Terrasse aus hat der Gast einen atemberaubenden Blick auf die ihn umgebende Natur. Das Restaurant und die Küche des Hauses dürften dem Filmliebhaber bekannt vorkommen. Hier spielten viele Innenaufnahmen des Kinohits “Dirty Dancing“. In der Maine Stone Lodge befinden sich auch zahlreiche Zimmer, die eines gemein haben: Sie besitzen alle keinen Fernseher, da man viel Wert auf Ruhe und Entspannung legt. Für jeden Geldbeutel ist etwas geboten, vom Gästezimmer mit Bett und Badezimmer bis hin zur Suite, die zusätzlich einen kleinen Kühlschrank, eine Kaffeemaschine und eine Badewanne mit Massagedüsen aufweist. Im Haus befinden sich neben den gastronomischen Einrichtungen auch ein Fitnessraum sowie mehrere Tagungsräume, die auch ideal zum Heiraten geeignet sind.

 

Rings um das Haupthaus verstreut liegen die zahlreichen anderen Unterkünfte, wie die Chestnut Lodge mit ihren 16 komfortablen Zimmern, oder die rustikalen, alten Hütten, in denen die Familien eine einzigartige Erfahrung machen werden. Diese einfachen Hütten sind über 100 Jahre alt und bieten die beste Möglichkeit, den ursprünglichen Charakter von Mountain Lake zu spüren. In einer dieser Hütten hat übrigens Baby aus “Dirty Dancing“ mit ihrer Familie gewohnt. Es handelt sich um das Virginia Cottage direkt am See. Den Gästen stehen für ihren Aufenthalt zahlreiche Serviceeinrichtungen offen. So gibt es einen Waschsalon und diverse Sporteinrichtungen. Dazu zählen ein Tennisplatz, ein Poolgelände oder ein Basketballplatz. Outdoor-Aktivitäten werden rund um den nahen See angeboten, wo zahlreiche Wanderwege durch die herrliche Natur oder aber ein Hochseilgarten auf den Gast warten.

 

in Erinnerung an Patrick Swayze

in Erinnerung an Patrick Swayze

 

In den Sommermonaten finden in der Mountain Lake Lodge einzelne Dirty Dancing Wochenenden statt (Termine für 2016: 24. – 26. Juni, 29. – 31. Juni und 26. – 28. August). Entsprechende Pakete richten sich an Paare und beinhalten laut Hotel neben 2 Übernachtungen und kompletter Verpflegung unter anderem themenspezifische Rundgänge, Tanzkurse und eine Schnitzeljagd.

 

 

Tanzunterricht mit Johnny ?

Tanzunterricht mit Johnny ?

"Ich habe eine Wassermelone getragen."

“Ich habe eine Wassermelone getragen.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausflugstipps für die Umgebung

 

Nahezu alle Ausflugstipps im Giles County sind naturverbunden. Zahlreiche Wanderwege, wie der Appalachian Trail, führen durch die wunderschöne waldige Berglandschaft. Hier lädt insbesondere der Jefferson National Forrest zum Wandern oder Jagen ein. Mitten im Wald steht der Wanderer vor atemberaubenden Wasserfällen. Die Cascade Falls nahe Pembroke gelten nicht umsonst mit als die schönsten Wasserfälle im Osten der USA. Ein Tipp für alle Rafting- oder Angelfreunde ist der New River. Aber auch für Kunst- und Kulturbegeisterte hat die Region einiges zu bieten. Zahlreiche Galerien und Festivals in der Umgebung zeigen die Werke der lokalen Kunsthandwerker, Künstler und Musiker.

 

Die Mountain Lake Lodge – ein Tipp für alle Film- und Naturliebhaber!

 

Übrigens:

 

Pavillon am See

Pavillon am See

Der Mountain Lake, an dem das Hotel liegt, ist einer von zwei natürlichen Seen des Bundesstaates, und weist überdies ein ungewöhnliches Phänomen auf. Der Wasserspiegel schwankt seit Jahrhunderten so stark, dass der eigentlich 20 ha große See hin und wieder – wie zuletzt im Jahr 2008 – vollständig austrocknet. Die Ursachen des ungewöhnlichen Schauspiels werden momentan erforscht. Immer wieder entdecken Wissenschaftler Risse im Boden, die als natürliches „Abflusssystem“ des Wassers verstanden werden.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets