Dinner Cruise auf einem Raddampfer in New Orleans – Essen, Jazz und der Mississippi

Dinner Cruise auf einem Raddampfer in New Orleans – Essen, Jazz und der Mississippi

Wenn die Sonne untergeht und die Nacht sich ankündigt, dann ist es Zeit, in New Orleans an Bord eines Raddampfers zu gehen. Diese legen direkt in der Stadt am berühmten Riverwalk und in der Nähe des Aquariums ab. Zwei Boote, die anmutende “Creole Queen” und die historische “Natchez”, laden zu einer 2- bis 3-stündigen Dinner Cruise ein. Eine Jazzband spielt live, und in einem der eleganten, exklusiv ausgestatteten Restaurants wartet ein original kreolisches Buffet auf die Passagiere.

Speisen auf authentischen Raddampfern

Die Natchez

Als die New Orleans Steamboat Company 1975 die Natchez auf den Markt brachte, wurde mehr als nur ein berühmter Name wiederbelebt. Sie haben eines von nur zwei echten dampfgetriebenen Sternwheelern zum Leben erweckt, die heute auf dem Mississippi fahren. Die Natchez vereint das Beste aus zeitgemäßer Konstruktion, Sicherheit und Komfort mit der Authentizität und dem Stil ihrer klassischen Dampfboot-Vorgänger.

Wenn man die Natchez betritt, wird einem das Gefühl vermittelt, in eine andere Ära eingetreten zu sein. So sehr ist man in jedem Detail der Tradition treu geblieben. Der Kapitän ruft seine Befehle über ein traditionelles Megaphon und das große Schaufelrad, 25 Tonnen Weißeiche, verwirbelt das schwere Wasser des Mississippi.

Die Creole Queen

Dieser Raddampfer hatte am 1. Oktober 1983 seine Jungfernfahrt. Es handelt sich dabei um einen Nachbau der Originalschiffe, die um 1850 auf dem Mississippi und in den Südstaaten verkehrten. Ein über sieben Meter großes Schaufelrad und ein sparsamer Dieselmotor treiben die 58 Meter lange und zwölf Meter breite Creole Queen an. 819 Passagiere finden darauf Platz, in drei voll klimatisierten Restaurants gibt es 374 Plätze. Aufgrund der hervorragenden Ausstattung wird die Creole Queen auch als „schwimmender Palast“ bezeichnet.

Dinner mit Live-Jazz-Musik

regionale Köstlichkeiten, Creole Queen, DinnerDie Passagiere können täglich ab ca. 18:00 Uhr an Bord gehen und um 19:00 Uhr legen die Boote zur Jazz-Dinner-Cruise ab. Nach einem kurzen Rundgang an Deck führt der Weg in eines der Restaurants. Ein typisch kreolisches Buffet lädt die Gäste zum Schlemmen ein, dazu spielt eine Band Livejazz. Südstaatenflair pur stellt sich ein.

Das reichhaltige Abendessen auf beiden Booten bietet u.a. viele regionale Köstlichkeiten und verlockt zum Probieren. Unterhalb finden Sie eine kleine Auswahl der Menüs (vorbehaltlich Änderungen), aber Vorsicht: Ihnen läuft Wasser im Mund zusammen:

Natchez Menü (Auszug):
  • Chicken and Sausage Gumbo
    Hergestellt mit einer traditionellen Louisiana-Mehlschwitze und serviert mit Reis
  • Steamboat Round
    Zertifiziertes Angus-Rindfleisch mit natürlichem Au-jus und Meerrettich-Sahne-Sauce
  • Bayou Seafood Pasta
    Langustenschwänze und Garnelen in einer Weißwein-Knoblauch-Parmesan-Sahne-Sauce mit Penne-Nudeln
  • White Chocolate Bread Pudding
    Ein Soufflé aus einheimischem Baguette mit einer dekadenten weißen Schokoladensauce
  • Bananas Foster
    Ein Original aus New Orleans! Frisch geschnittene Bananen in Butter, braunem Zucker, Vanille, Zimt und Rum angebraten. Warm auf Vanilleeis serviert
Creole Queen Menü (Auszug):
  • Chicken & Sausage Gumbo
  • Louisiana Creole Jambalaya
  • Cajun Baked Chicken
  • Cajun Braised Beef Brisket
  • Paddlewheeler Bread Pudding with Bourbon Whiskey Sauce

Änderungen sind selbstverständlich auf beiden Booten möglich. Sicher ist, Sie werden jede Menge Köstlichkeiten der Creolischen Küche genießen können. Darf es zum Abschluß ein Original New Orleans Coffee sein – ein köstlicher Genuss!

Zurück in alten Zeiten

Live Jazz Band, Creole Queen, New Orleans

Nach dem Essen bietet sich die Möglichkeit, auf dem Promenadendeck einen Cocktail zu trinken und den nie schlafenden Hafen von New Orleans mit seinen tausend Lichtern zu bestaunen. Ein Blick in den Sternenhimmel und auf den Mississippi, dazu die noch spielende Livejazzband – da stellen sich bei jedem Mitreisenden romantische Gefühle ein. So muss es auch vor mehr als 150 Jahren gewesen sein.

Diese Dampferfahrt bietet sich  im Rahmen einer Südstaaten-Rundreise an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets