Nokomis & Casey Key in Florida – unser Geheimtipp an der Golfküste

Nokomis & Casey Key in Florida – unser Geheimtipp an der Golfküste

Nokomis, das an die schönen Städte Sarasota und Venice grenzt, ist zu Recht für seine schöne Meeresküste, die vielen kleinen Geschäfte und die gepflegten Wohnviertel bekannt. Zu der nicht eingemeindeten Stadt gehört auch Nokomis Beach, am südlichen Ende des exklusiven Casey Key. Neben den Sehenswürdigkeiten im nahe gelegenen Sarasota bietet Nokomis seinen Besuchern herrliche Golfstrände und Angelmöglichkeiten sowie eine kleine Marina und eine wunderschöne Küste. Besucher von Nokomis können das kleinstädtische Leben und die entspannte Atmosphäre einer Strandstadt genießen und gleichzeitig alles erleben, was Floridas Golfküste zu bieten hat.

Nokomis ist vor allem für seine schönen weißen Sandstrände bekannt.

Die Gegend ist auch bekannt für die Insel Casey Key, den Legacy Trail, das Angeln sowie zahlreiche Möglichkeiten zum Radfahren, Bootfahren, Kanu- und Kajakfahren entlang der Intercoastal-Wasserstraßen.

Casey Key :

Die schmale, 8 Meilen lange Barriereinsel Casey Key ist eine der versteckten Perlen von Sarasota County. Sie befindet sich etwa 15 Meilen südlich der Stadt Sarasota.

Mit Blick auf die Sarasota Bay im Osten und den Golf von Mexiko im Westen bietet Casey Key Besuchern spektakuläre Ausblicke auf Sonnenauf- und -untergänge an diesem malerischen Ort.

Zwei Brücken verbinden Casey Key mit dem Festland, und die Brücke im Norden, die Blackburn Point Bridge, ist eine von nur noch zwei bekannten Drehbrücken aus den frühen 1900er Jahren in den USA.

Der größte Teil der Insel wird von der Casey Key Road durchquert, die mit massiven, altgewachsenen subtropischen Bäumen, Kiefern und Eichen bewachsen ist. Es ist eine landschaftlich reizvolle Fahrt, die einen Blick auf die herrlichen, riesigen Privatanwesen am Golf und die wenigen verbliebenen Strandhäuser der Florida Cracker bietet.

Nokomis Beach :

Der Zugang zu den öffentlichen Stränden erfolgt am einfachsten über die Albee Rd, die von der US 41 in Venice abzweigt und sich am südlichen Ende von Casey Key befindet. Alle anderen Teile des Strandes von Casey Key gehören zu Privatgrundstücken. Strände mit öffentlichem Zugang sind der Nokomis Beach und der North Point Jetty Beach and Park.

Nokomis Beach erstreckt sich sowohl auf der Ost- als auch auf der Westseite der Casey Key Road in Richtung des südlichen Endes des Keys. Der Strand bietet auch eine Strandpromenade und eine Snackbar. Nokomis Beach ist auch einer der besseren Surfspots an der Golfküste, also bringen Sie unbedingt Ihr Surfbrett mit!

Der Strand ist über eine Strandpromenade zu erreichen, die über die Dünen führt. Von den Pavillons und Bänken, die strategisch entlang der Stege aufgestellt sind, können die Besucher atemberaubende Sonnenuntergänge beobachten.

North Jetty Park und Strand :

An der Südspitze von Casey Key, in der Nähe der Kreuzung mit der Südbrücke, befindet sich der öffentliche North Jetty Beach, der den westlichen Teil des North Jetty Park bildet.

Ein Steg innerhalb des Parks – Venice Jetty – kann zum Angeln genutzt werden. Das Angeln von den großen Felsen entlang des Stegs ist ein beliebter Zeitvertreib, und der Park verfügt über Picknickplätze und kostenlose Parkplätze. Aber kommen Sie früh, an Wochenenden kann es etwas voll werden! Im North Jetty Park gibt es auch einen Verpflegungsstand und einen Köderladen.

Urlauber und Einheimische genießen es, sich auf dem feinen weißen Sand zu entspannen und die Boote zu beobachten, die am Steg entlangfahren.

Der North Jetty Park am Kanal ist ein beliebter Ort, um große Jachten, Segelboote, Delfine und Pelikane beim Tauchen nach Fischen zu beobachten.

Der Legacy Trail: Erkunden Sie Sarasota, Osprey, Laurel, Nokomis und Venice in Florida mit dem Fahrrad.

Der Legacy Trail ist ein Erholungs- und Naturpfadsystem zum Wandern und Radfahren, das sich über 10 Meilen von Sarasota nach Venice, Florida, erstreckt.

Entlang des gepflasterten Weges gibt es viele Stellen, an denen Sie anhalten können, um sich auszuruhen, etwas über die Geschichte des Legacy Trail zu erfahren oder einfach nur die Landschaft zu genießen.

Der nördliche Punkt des Legacy Trail befindet sich in der Nähe von Palmer Ranch in Sarasota, direkt südlich der derzeitigen Endstation der Seminole Gulf Railway.

In südlicher Richtung führt er durch den Oscar Scherer State Park in Osprey und schließt direkt an die Wanderwege des Parks an.

Der Weg führt weiter nach Süden, in einer ziemlich geraden Linie in Richtung Venice, FL, und unterquert die State Road 681 durch Nokomis. Südlich von Nokomis überquert der Legacy Trail die Dona Bay und führt dann nach Venice.

Das Ende des 10 Meilen langen Trails befindet sich südlich der Überführung der U.S. 41 an der historischen Venice Seaboard Air Line Railway Station, die heute ein Busbahnhof ist.

Am Bahnhof verbindet er sich mit einem anderen Wegesystem, dem Venetian Waterway Park, der sich südlich entlang des Intracoastal Waterway bis zum Golf von Mexiko erstreckt. Der Venetian Waterway Park ist ebenfalls ein 10 Meilen langer Wander- und Radweg mit Rastplätzen, Parks und anderen beliebten Attraktionen entlang des Weges. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Venetian Waterway Park. (in Kürze)
Geschichte des Legacy Trail

Der Legacy Trail wurde 2008 entlang des historischen Eisenbahnkorridors von Sarasota County eröffnet.

Die Bahnlinie wurde ursprünglich 1911 als Teil der Verlängerung der Seaboard Air Line Railroad nach Venice gebaut. Mitte der 2000er Jahre wurde sie aufgrund der sinkenden Nachfrage und des sich verschlechternden Zustands der Gleise und Brücken aufgegeben. Sarasota County erwarb in Zusammenarbeit mit dem Trust for Public Land das Wegerecht zur Nutzung als Wanderweg.

Im Jahr 2011 wurde eine 12 Fuß breite Überführung gebaut, um die U.S. 41, eine wichtige sechsspurige Autobahn, zu überqueren. Vor diesem Bau mussten die Wanderer einen Zebrastreifen benutzen.

Entlang des Weges gibt es viele Hinweise auf die historische Eisenbahnvergangenheit. Die Meilenmarkierungen entsprechen der ursprünglichen Nummerierung der Eisenbahnstrecke.

Bei Kilometerstein 897,6 South Creek ist ein ursprünglicher Bahnübergang erhalten geblieben, aber eine neuere Brücke führt den Weg über den Bach.

Bei Kilometerstein 897,6 South Creek ist ein ursprünglicher Bahnübergang erhalten geblieben, aber die neuere Brücke führt den Weg über den Bach.

An den Straßenkreuzungen stehen dekorative Eisenbahnsignale mit Kreuzböcken, auf denen “Sarasota Rail Trail” steht.

Der Legacy Trail ist von der Morgendämmerung bis zur Abenddämmerung geöffnet. Die Regeln für die Nutzung des Trails sind an verschiedenen Stellen sowie an jedem Trailhead-Eingangspunkt angeschlagen.

Zusätzlich zu den Trailheads finden die Nutzer etwa alle zwei Kilometer Rastplätze, die zum Verweilen einladen. Zu den Rastplätzen gehören sieben Trailheads, die Zugangspunkte mit kostenlosen Parkplätzen bieten.
Die Einstiegspunkte befinden sich in:

-Culverhouse Nature Park in Sarasota
-Osprey Junction Trailhead in Osprey
-Laurel Park in Laurel
-Nokomis Community Park in Nokomis
-Oscar Scherer State Park in Nokomis
-Patriots Park in Venice
-Historisches Venice Zugdepot in Venice

Mit FAIRFLIGHT an die schönsten Strände Floridas.

Wollen Sie mehr über die Region erfahren, am Strand entspannen und der Natur näherkommen? Dies können Sie  auf eine Reise nach Sarasota erleben und dabei sogar noch die Everglades besichten. Diese erstrecken sich bis fast an die Golfküste und geführte Sumpfwanderungen machen die Erkundung zu einem wahren Erlebnis.

 

Diese Beiträge werden Sie sicher auch interessieren :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns – FAIRFLIGHT Touristik (bitte klicken)

Kontakt

Aktuelle Tweets